Nachtschweiß bei Spiriva

Nebenwirkung Nachtschweiß bei Medikament Spiriva

Insgesamt haben wir 73 Einträge zu Spiriva. Bei 1% ist Nachtschweiß aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Nachtschweiß bei Spiriva.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0169
Durchschnittliches Gewicht in kg063
Durchschnittliches Alter in Jahren076
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0022,06

Wo kann man Spiriva kaufen?

Spiriva ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Spiriva wurde von Patienten, die Nachtschweiß als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Spiriva wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Nachtschweiß auftrat, mit durchschnittlich 3,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Nachtschweiß bei Spiriva:

 

Spiriva für copd mit Nachtschweiß, Mundtrockenheit

Ich nehme seit fast zwei Jahren "SPIRIVA" und komme eigentlich gut zu recht. Gelegentlich ca 4 Wochen bekomme ich COPD-Schübe, die mich fast ersticken lassen, so dass ich Berodual N dringend nehmen muss. Nebenwikungen von Spiriva: starkes schwitzen nachts, trockener Mund. Achtung: Rückstände auf den Zähnen - unbedingt Zahnarzt aufsuchen! Nehme in der aktuten Phase zusätzlich: pro Tag/morgens zwei Hübe Symbicort, was mir wesentlich mehr Linderung bringt, wie Spiriva. Habe dann Angstgefühle und muss versuchen mich zu beruhigen. Habe COPD seit 2005 nach einer bakteriellen Bronchits (beruflicher Kontakt mit BTM-Abhängigen). Zurzeit nach einer großen OP (Galle) erhebliche Probleme <Luftnot> bei geringster Belastung. Nehme keine weiteren Medikamente. Große Hilfe kurzwelliges Licht <Sonnenbank> regelmäßig zwei Mal im Monat. Gehe davon aus, dass es infolge der Atemnot irgendwann zu erheblichen Problemen kommen kann/wird.

Spiriva bei copd

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Spirivacopd2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit fast zwei Jahren "SPIRIVA" und komme eigentlich gut zu recht. Gelegentlich ca 4 Wochen bekomme ich COPD-Schübe, die mich fast ersticken lassen, so dass ich Berodual N dringend nehmen muss.
Nebenwikungen von Spiriva: starkes schwitzen nachts, trockener Mund.
Achtung: Rückstände auf den Zähnen - unbedingt Zahnarzt aufsuchen!
Nehme in der aktuten Phase zusätzlich: pro Tag/morgens zwei Hübe Symbicort, was mir wesentlich mehr Linderung bringt, wie Spiriva. Habe dann Angstgefühle und muss versuchen mich zu beruhigen.
Habe COPD seit 2005 nach einer bakteriellen Bronchits (beruflicher Kontakt mit BTM-Abhängigen).
Zurzeit nach einer großen OP (Galle) erhebliche Probleme <Luftnot> bei geringster Belastung. Nehme keine weiteren Medikamente. Große Hilfe kurzwelliges Licht <Sonnenbank> regelmäßig zwei Mal im Monat.
Gehe davon aus, dass es infolge der Atemnot irgendwann zu erheblichen Problemen kommen kann/wird.

Eingetragen am  als Datensatz 28226
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Spiriva
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tiotropium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]