Nervosität bei Promethazin

Nebenwirkung Nervosität bei Medikament Promethazin

Insgesamt haben wir 164 Einträge zu Promethazin. Bei 1% ist Nervosität aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Nervosität bei Promethazin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg075
Durchschnittliches Alter in Jahren042
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,15

Wo kann man Promethazin kaufen?

Promethazin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Erfahrungsberichte über Nervosität bei Promethazin:

 

Promethazin für Schlafstörungen mit Nervosität, Einschlafstörungen, Müdigkeit

Ich nehme seit sechs Monaten Sertralin gegen Zwangsgedanken. Ich bin froh und glücklich über meine Entscheidung, weil mein Leben dadurch erträglicher geworden ist. Als ich über SSRI im Internet recherchiert habe, waren fast alle Berichte negativ. Fast hätte ich nie mit dem Sertralin angefangen, weil ich zu viel angsat hatte. Zum glück habe ich mich doch getraut. Ich habe mit einigen Nebenwirkungen zu kämpfen, doch die nehme ich dafür, dass meine Zwangsgedanken nicht mehr so schlimm sind in Kauf. Ich bin durch das Sertralin nervös geworden. Anfangs hatte ich Einschlafstörungen. Dagegen nehme ich jetzt bei Bedarf Promethazin. Anfangs war ich oft müde und nervös gleichzeitig. Mir ist aufgefallen, dass meine hände oftt zittern. Ich schwitze stark und habe häufig Durchfall. Trotzdem würde ich mich immer wieder für das Sertralin entscheiden.

Promethazin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PromethazinSchlafstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit sechs Monaten Sertralin gegen Zwangsgedanken. Ich bin froh und glücklich über meine Entscheidung, weil mein Leben dadurch erträglicher geworden ist.
Als ich über SSRI im Internet recherchiert habe, waren fast alle Berichte negativ. Fast hätte ich nie mit dem Sertralin angefangen, weil ich zu viel angsat hatte. Zum glück habe ich mich doch getraut.

Ich habe mit einigen Nebenwirkungen zu kämpfen, doch die nehme ich dafür, dass meine Zwangsgedanken nicht mehr so schlimm sind in Kauf.

Ich bin durch das Sertralin nervös geworden. Anfangs hatte ich Einschlafstörungen. Dagegen nehme ich jetzt bei Bedarf Promethazin. Anfangs war ich oft müde und nervös gleichzeitig.
Mir ist aufgefallen, dass meine hände oftt zittern. Ich schwitze stark und habe häufig Durchfall.

Trotzdem würde ich mich immer wieder für das Sertralin entscheiden.

Eingetragen am 04.09.2007 als Datensatz 3474
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]