Pilzinfektion bei Keimax

Nebenwirkung Pilzinfektion bei Medikament Keimax

Insgesamt haben wir 54 Einträge zu Keimax. Bei 2% ist Pilzinfektion aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Pilzinfektion bei Keimax.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg750
Durchschnittliches Alter in Jahren420
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,260,00

Keimax wurde von Patienten, die Pilzinfektion als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Keimax wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Pilzinfektion auftrat, mit durchschnittlich 3,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pilzinfektion bei Keimax:

 

Keimax für Grippaler Infekt mit Augenentzündung, Blasenbildung im Mundraum, Pilzinfektion

Ich nehme Keimax z.Zt. und habe heute die vorletzte Kps vor mir. Gegen den Infekt hat es soweit gut geholfen, allerdings hatte ich am zweiten Tag ein starkes Fremdkörpergefühl in den Augen, am nächsten Morgen waren diese zugeeitert und verklebt. Danach bekam ich Bläschen im Mund, welche teiweise blutig sind und beim Reden aufplatzen. Gestern verschrieb mir der Arzt schmerzstillende Salbe für die Mundbläschen und Augentropfen. Die Bescherden sollen "innerhalb der nächsten 2 Wochen" (!!!) abklingen und wenns geht, soll ich Keimax noch weiterhin nehmen, damit es nicht zur Resistenz kommt. Seit heute habe ich blutige Wunden im Intimbereich, welche stark jucken und ich auf einen Pilz tippe... Insgesamt fühle ich mich wesentlich kranker als vor der Einnahme dieses Mediakamentes und sitze mit geschwollenem Mund, welcher dadurch auch eingrissen ist, geschwollenen Augen und Halsschmerzen hier und hoffe, dass die Nebenwirkungen ein Ende finden... Sämtliche Nebenwirkungen traten sehr plötzlich auf. Eine solche Reaktion auf ein Medikament, bzw. einen solchen Krankheitsverlauf, kenne...

Keimax bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeimaxGrippaler Infekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Keimax z.Zt. und habe heute die vorletzte Kps vor mir.
Gegen den Infekt hat es soweit gut geholfen, allerdings hatte ich am zweiten Tag ein starkes Fremdkörpergefühl in den Augen, am nächsten Morgen waren diese zugeeitert und verklebt. Danach bekam ich Bläschen im Mund, welche teiweise blutig sind und beim Reden aufplatzen. Gestern verschrieb mir der Arzt schmerzstillende Salbe für die Mundbläschen und Augentropfen. Die Bescherden sollen "innerhalb der nächsten 2 Wochen" (!!!) abklingen und wenns geht, soll ich Keimax noch weiterhin nehmen, damit es nicht zur Resistenz kommt.

Seit heute habe ich blutige Wunden im Intimbereich, welche stark jucken und ich auf einen Pilz tippe... Insgesamt fühle ich mich wesentlich kranker als vor der Einnahme dieses Mediakamentes und sitze mit geschwollenem Mund, welcher dadurch auch eingrissen ist, geschwollenen Augen und Halsschmerzen hier und hoffe, dass die Nebenwirkungen ein Ende finden...

Sämtliche Nebenwirkungen traten sehr plötzlich auf.

Eine solche Reaktion auf ein Medikament, bzw. einen solchen Krankheitsverlauf, kenne ich von mir gar nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 39205
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keimax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ceftibuten

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]