Rückenschmerzen bei Tianeurax

Nebenwirkung Rückenschmerzen bei Medikament Tianeurax

Insgesamt haben wir 67 Einträge zu Tianeurax. Bei 1% ist Rückenschmerzen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Rückenschmerzen bei Tianeurax.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0184
Durchschnittliches Gewicht in kg093
Durchschnittliches Alter in Jahren063
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,47

Tianeurax wurde von Patienten, die Rückenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tianeurax wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Rückenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Rückenschmerzen bei Tianeurax:

 

Tianeurax für Depression mit Nackenschmerzen, Rückenschmerzen

Gleich zu Beginn der Einnahme machten sich Rückenschmerzen und leichte Morgensteifigkeit und so etwas wie Muskelkater bemerkbar. Da ich bisher bei jedem Antidepressivum (Citalopram, Fluctin, Venlafaxin, Imipramin) Nebenwirkungen hatte, habe ich das zunächst toleriert. Nach einiger Zeit kamen dann Nackenschmerzen hinzu, die dann leider auch nach dem Absetzen(natürlich ausschleichend) nicht weggegangen sind. Eine gewisse antidepressive Wirkung war bei mir durchaus festzustellen, was wohl auch zu der langen Einnahmedauer beigetragen hat. Ich möchten das Medikament nicht verdammen, würde aber beim Auftreten obengenannter Nebenwirkungen sofort zum Absetzen raten. Ich wäre auch sehr an Berichten von ähnlichen Erfahrungen interessiert. Vom Nutzen/Nebenwirkungs-Verhältnis her habe ich mit Venlafaxin die besten Erfahrungen, das ich einige Jahre genommen habe. Durch die Tianeptin-Erfahrung bin ich aber in Bezug auf Medikamente wieder sehr vorsichtig geworden.

Tianeurax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TianeuraxDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gleich zu Beginn der Einnahme machten sich Rückenschmerzen und leichte Morgensteifigkeit und so etwas wie Muskelkater bemerkbar. Da ich bisher bei jedem Antidepressivum (Citalopram, Fluctin, Venlafaxin, Imipramin) Nebenwirkungen hatte, habe ich das zunächst toleriert. Nach einiger Zeit kamen dann Nackenschmerzen hinzu, die dann leider auch nach dem Absetzen(natürlich ausschleichend) nicht weggegangen sind. Eine gewisse antidepressive Wirkung war bei mir durchaus festzustellen, was wohl auch zu der langen Einnahmedauer beigetragen hat. Ich möchten das Medikament nicht verdammen, würde aber beim Auftreten obengenannter Nebenwirkungen sofort zum Absetzen raten. Ich wäre auch sehr an Berichten von ähnlichen Erfahrungen interessiert. Vom Nutzen/Nebenwirkungs-Verhältnis her habe ich mit Venlafaxin die besten Erfahrungen, das ich einige Jahre genommen habe. Durch die Tianeptin-Erfahrung bin ich aber in Bezug auf Medikamente wieder sehr vorsichtig geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 75688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tianeurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tianeptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]