Schüttelfrost bei Litalir

Nebenwirkung Schüttelfrost bei Medikament Litalir

Insgesamt haben wir 33 Einträge zu Litalir. Bei 3% ist Schüttelfrost aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schüttelfrost bei Litalir.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0183
Durchschnittliches Gewicht in kg088
Durchschnittliches Alter in Jahren077
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,28

Erfahrungsberichte über Schüttelfrost bei Litalir:

 

Litalir für Essentielle Thrombozythämie mit Schüttelfrost, Fieber, Schwitzen

Nachdem Litalir zunächst gut vertragen wurde setzte nach knapp 1 Monat die Nebenwirkung, beginnend mit starkem Schüttelfrost und rasant bis auf 39,9 ansteigendem Fieber ein. Die hohe Temperatur hielt über einige Stunden an, danach starkes Schwitzen und wieder Normaltemperatur. Die Fieberanfälle wiederholten sich über 4 Tage, dann wurde Litalir abgesetzt. Nach Wieder-anstieg der Thrombos nach 1 Woche wieder Litalir genommen, nach 5 Stunden erneute Fieberattacke. Damit war der Zusammenhang relativ klar. Seit 10 Tagen kein L. mehr und auch kein Fieber!

Litalir bei Essentielle Thrombozythämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LitalirEssentielle Thrombozythämie40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem Litalir zunächst gut vertragen wurde setzte nach knapp 1 Monat die Nebenwirkung, beginnend mit starkem Schüttelfrost und rasant bis auf 39,9 ansteigendem Fieber ein. Die hohe Temperatur hielt über einige Stunden an, danach starkes Schwitzen und wieder Normaltemperatur. Die Fieberanfälle wiederholten sich über 4 Tage, dann wurde Litalir abgesetzt. Nach Wieder-anstieg der Thrombos nach 1 Woche wieder Litalir genommen, nach 5 Stunden erneute Fieberattacke. Damit war der Zusammenhang relativ klar.
Seit 10 Tagen kein L. mehr und auch kein Fieber!

Eingetragen am  als Datensatz 5981
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydroxyurea

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]