Temperaturerhöhung bei Gardasil

Nebenwirkung Temperaturerhöhung bei Medikament Gardasil

Insgesamt haben wir 300 Einträge zu Gardasil. Bei 0% ist Temperaturerhöhung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Temperaturerhöhung bei Gardasil.


Wo kann man Gardasil kaufen?

Gardasil ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Gardasil wurde von Patienten, die Temperaturerhöhung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Gardasil wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Temperaturerhöhung auftrat, mit durchschnittlich 8,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Temperaturerhöhung bei Gardasil:

 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Temperaturerhöhung, Rötung an der Injektionsstelle

Nach den ganzen Horror Stories die man hier überall im Internet lesen kann, möchte ich mal einfach einen Positiv Bericht dem ganzen entgegenstellen. Ich habe vor 1 Woche meine erste Impfung bekommen. Da ich bereits einmal ein Stadium des Gebärmutterhalskrebses hatte (weiß grad nicht wie das heißt) haben 2 verschiedene Frauenärzt, sowie die Leiterin der Uniklinik für Gynäkologie mir empfohlen mich impfen zu lassen. da ich bereits ü 27 bin , ist das zuerst eine Kostenfrage, da wir hier immerhin von 190€ inkl Arzthonorar sprechen PRO IMPFUNG! Da ich eine rheumatische Grunderkrankung habe, war das ein zweites Risiko das es zu klären galt. Mein Rheumatologe gab mir nur ein paar Hinweisde bzgl meiner Methotrexat Einnahme und hatte sonst keinerlei bedenken. nun bekam ich letzte Woche die erste Impfung. Stich tat nicht weh, etwas druck beim spritzen, sonst alles bestens. Einstichstelle war leicht taub für ein paar minuten, später war diese dann heiß und leicht gerötet. Etwas Kopfweh begleitete mich, was aber durchaus auch von der Sonne sein konnte. Zur Nacht hab ich leicht erhöhte...

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach den ganzen Horror Stories die man hier überall im Internet lesen kann, möchte ich mal einfach einen Positiv Bericht dem ganzen entgegenstellen.

Ich habe vor 1 Woche meine erste Impfung bekommen. Da ich bereits einmal ein Stadium des Gebärmutterhalskrebses hatte (weiß grad nicht wie das heißt) haben 2 verschiedene Frauenärzt, sowie die Leiterin der Uniklinik für Gynäkologie mir empfohlen mich impfen zu lassen. da ich bereits ü 27 bin , ist das zuerst eine Kostenfrage, da wir hier immerhin von 190€ inkl Arzthonorar sprechen PRO IMPFUNG!
Da ich eine rheumatische Grunderkrankung habe, war das ein zweites Risiko das es zu klären galt. Mein Rheumatologe gab mir nur ein paar Hinweisde bzgl meiner Methotrexat Einnahme und hatte sonst keinerlei bedenken.

nun bekam ich letzte Woche die erste Impfung. Stich tat nicht weh, etwas druck beim spritzen, sonst alles bestens. Einstichstelle war leicht taub für ein paar minuten, später war diese dann heiß und leicht gerötet. Etwas Kopfweh begleitete mich, was aber durchaus auch von der Sonne sein konnte. Zur Nacht hab ich leicht erhöhte Temperatur bekommen und mein Arm schmerzte etwas, wie bei jeder anderen Impfung auch (zB tetanus) Am nächsten Morgen war dann alles wieder normal.

Ich empfehle diese Impfung beim Arzt des Vertrauens.

Eingetragen am  als Datensatz 67501
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]