Uro-Vaxom für Prostatitis

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 155 Einträge zu Prostatitis. Bei 1% wurde Uro-Vaxom eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Prostatitis in Verbindung mit Uro-Vaxom.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg750
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,210,00

Wo kann man Uro-Vaxom kaufen?

Uro-Vaxom ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Uro-Vaxom für Prostatitis auftraten:

keine Nebenwirkungen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Uro-Vaxom für Prostatitis liegen vor:

 

Uro-Vaxom für Prostatitis, Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe als Betreuer Klinischer Studien und auch als Betroffene, viel Erfahrung mit Uro Vaxom sammeln können und muss nach langer Beobachtungszeit feststellen, dass es sich hier um ein wirklich effektives und auch Nebenwirkungsarmes/Nebenwirkungsloses Präparat handelt, dass meiner Meinung nach zur Standardtherapie erhoben werden müsste, um die viel zu hohen Antibiotikaverabreichung einzudämmen. Bei Beobachtungsstudien stellte sich schon nach kurzer Zeit heraus, dass die Entzündungsbeschwerden schnell verschwanden und auch eine dauerhafte Rezidivvermeidung erzielt werden konnte. Außerdem habe ich das Präparat auch selbst genommen, als ich lange Zeit eine Blasenentzündung hatte und bei mir hat es ebenfalls gut gewirkt.

Uro-Vaxom bei Blasenentzündung; Uro-Vaxom bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Uro-VaxomBlasenentzündung3 Monate
Uro-VaxomProstatitis3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe als Betreuer Klinischer Studien und auch als Betroffene, viel Erfahrung mit Uro Vaxom sammeln können und muss nach langer Beobachtungszeit feststellen, dass es sich hier um ein wirklich effektives und auch Nebenwirkungsarmes/Nebenwirkungsloses Präparat handelt, dass meiner Meinung nach zur Standardtherapie erhoben werden müsste, um die viel zu hohen Antibiotikaverabreichung einzudämmen.

Bei Beobachtungsstudien stellte sich schon nach kurzer Zeit heraus, dass die Entzündungsbeschwerden schnell verschwanden und auch eine dauerhafte Rezidivvermeidung erzielt werden konnte.

Außerdem habe ich das Präparat auch selbst genommen, als ich lange Zeit eine Blasenentzündung hatte und bei mir hat es ebenfalls gut gewirkt.

Eingetragen am 11.05.2011 als Datensatz 34374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Uro-Vaxom
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli Lysat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Uro-Vaxom wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Uro-Vaxom, Uro vaxom, Urovaxom, Uro -Vaxom, Uro Vaxom tabletten, Uro- Vaxom, Urovaxom vaccine in Tablettenform

Prostatitis wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Prostatainfektion, Prostatitis, Vorsteherdrüsenentzündung

[]