Trihexyphenidyl hydrochlorid

Wir haben 1 Patienten Bericht zu dem Wirkstoff Trihexyphenidyl hydrochlorid.

Trihexyphenidyl hydrochlorid wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trihexyphenidyl hydrochlorid wurde bisher von 1 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 8,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Trihexyphenidyl hydrochlorid kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Parkopan100% (1 Bew.)

Bei der Anwendung von Trihexyphenidyl hydrochlorid traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Sodbrennen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Trihexyphenidyl hydrochlorid wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Blepharospasmus100%(2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Trihexyphenidyl hydrochlorid

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Parkopan für Blepharospasmus, Blepharospasmus mit Sodbrennen

Mit dem Parkopan(Artane) bin ich seit Mai 2015 gut eingestellt und bin fast Beschwerdefrei. ABER Sodbrennen ist ein großes Problem !!! Es fängt täglich zwischen 10&12 Uhr an und bleibt bis zum schlafen gehen. Da ich mit dem Magen schon jahrelang Probleme habe nehme ich Pantoprazol 40mg, doch auch...

Parkopan bei Blepharospasmus; Botox Injektion bei Blepharospasmus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParkopanBlepharospasmus1 Jahre
Botox InjektionBlepharospasmus6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit dem Parkopan(Artane) bin ich seit Mai 2015 gut eingestellt und bin fast Beschwerdefrei. ABER Sodbrennen ist ein großes Problem !!! Es fängt täglich zwischen 10&12 Uhr an und bleibt bis zum schlafen gehen. Da ich mit dem Magen schon jahrelang Probleme habe nehme ich Pantoprazol 40mg, doch auch diese helfen bei diesem Problem nicht. Maaloxan, Riopan u.ä. ebenfalls. Vielleicht liegt es tatsächlich an meinen bestehenden Beschwerden, wenn dann ist das Mittel sehr empfehlenswert.

Eingetragen am  als Datensatz 75756
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Trihexyphenidyl hydrochlorid, Botulinumtoxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]