keine Nebenwirkungen bei Mianserin

Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Medikament Mianserin

Insgesamt haben wir 27 Einträge zu Mianserin. Bei 7% ist keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu keine Nebenwirkungen bei Mianserin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm170181
Durchschnittliches Gewicht in kg7390
Durchschnittliches Alter in Jahren2854
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,2627,47

Mianserin wurde von Patienten, die keine Nebenwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mianserin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo keine Nebenwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über keine Nebenwirkungen bei Mianserin:

 

Mianserin für Begleitmed. bei Depression (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Mianserin als Begleitmedikament abends, damit ich besser einschlafen kann und mich abends auch müde fühle. Das erste Mal habe ich Mianserin neben Flouxetin eingenommen. Dabei hat es sich sehr gut auf meinen Schlafrhythmus ausgewirkt (eine Tablette, 10mg, haben bei mir schon gereicht). Ich habe mich dadurch abends wieder müde gefühlt und konnte sofort einschlafen. Ich habe die Tablette um 22:30 Uhr genommen und war dann meistens um 23 Uhr schon so müde, dass ich schlafen gehen wollte (zuvor bin ich immer so gegen 1 Uhr ins Bett gegangen). Während der Zeit habe ich leider auch 10 Kg zugenommen, was ich allerdings eher auf das Flouxetin zurückführe (inzwischen abgesetzt, seitdem habe ich nicht noch mehr zugenommen, aber die 10 Kg sind immernoch da). Ganz sicher kann man sich da ja allerdings nicht sein. Nach dem Flouxetin habe ich es mit Nortrilen versucht (und abends dann wieder Mianserin). Abgesehen davon, dass Nortrilen bei mir nicht angeschlagen hat, hat auch das Mianserin leider keine Wirkung mehr gezeigt, auch nicht, als ich von 10mg bis auf 60mg erhöht habe. Ich...

Mianserin bei Begleitmed. bei Depression (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MianserinBegleitmed. bei Depression (chronisch)5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Mianserin als Begleitmedikament abends, damit ich besser einschlafen kann und mich abends auch müde fühle.
Das erste Mal habe ich Mianserin neben Flouxetin eingenommen. Dabei hat es sich sehr gut auf meinen Schlafrhythmus ausgewirkt (eine Tablette, 10mg, haben bei mir schon gereicht). Ich habe mich dadurch abends wieder müde gefühlt und konnte sofort einschlafen. Ich habe die Tablette um 22:30 Uhr genommen und war dann meistens um 23 Uhr schon so müde, dass ich schlafen gehen wollte (zuvor bin ich immer so gegen 1 Uhr ins Bett gegangen). Während der Zeit habe ich leider auch 10 Kg zugenommen, was ich allerdings eher auf das Flouxetin zurückführe (inzwischen abgesetzt, seitdem habe ich nicht noch mehr zugenommen, aber die 10 Kg sind immernoch da). Ganz sicher kann man sich da ja allerdings nicht sein.
Nach dem Flouxetin habe ich es mit Nortrilen versucht (und abends dann wieder Mianserin). Abgesehen davon, dass Nortrilen bei mir nicht angeschlagen hat, hat auch das Mianserin leider keine Wirkung mehr gezeigt, auch nicht, als ich von 10mg bis auf 60mg erhöht habe. Ich bin abends nicht mehr müde und bleibe oft bis 2 Uhr auf.
Ab heute nehme ich statt des Nortrilens dann Cipralex, weiterhin mit Mianserin kombiniert. Dazu kann ich daher noch keine Bewertung abgeben.
Bis auf die Gewichtszunahme (die ich, wie gesagt, eher durch das Flouxetin verursacht sehe) hatte ich mit Mianserin keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 55988
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mianserin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mianserin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mianserin für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

keine Wirkung bei Schlafstörungen, erst in Kombination mit Dominal forte guter Erfolg

Mianserin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MianserinSchlafstörungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Wirkung bei Schlafstörungen, erst in Kombination mit Dominal forte guter Erfolg

Eingetragen am  als Datensatz 37287
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mianserin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mianserin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]