Appetitlosigkeit bei Amykal

Nebenwirkung Appetitlosigkeit bei Medikament Amykal

Insgesamt haben wir 6 Einträge zu Amykal. Bei 17% ist Appetitlosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 6 Erfahrungsberichten zu Amykal wurde über Appetitlosigkeit berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Appetitlosigkeit bei Amykal.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg800
Durchschnittliches Alter in Jahren600
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,040,00

Amykal wurde von Patienten, die Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amykal wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Appetitlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 3,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitlosigkeit bei Amykal:

 

Amykal für nagelpilz mit Durchfall, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Tabletten waren abends einzunehmen - an und für sich kein Problem. Aber bereits ab der ersten Einnnahme starken Durchfall, völlige Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit. Erst nach 7 Tage damit in Verbindung gebracht. Gegen Durchfall vom Arzt Mittel genommen - nichts geholfen. Kaum habe ich eine Tablette geschluckt, kam Durchfall - grenzwertig. In 10 Tagen habe ich 4 kg abgenommen und war völlig erschöpft. Da ich dann einen Krankenhausaufenthalt geplant hatte, habe ich abgesetzt und im Spital wurden dann weit erhöhte Leberwerte festgestellt. Kann Amykal absolut nicht empfehlen.

Amykal bei nagelpilz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amykalnagelpilz10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tabletten waren abends einzunehmen - an und für sich kein Problem. Aber bereits ab der ersten Einnnahme starken Durchfall, völlige Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit. Erst nach 7 Tage damit in Verbindung gebracht. Gegen Durchfall vom Arzt Mittel genommen - nichts geholfen. Kaum habe ich eine Tablette geschluckt, kam Durchfall - grenzwertig. In 10 Tagen habe ich 4 kg abgenommen und war völlig erschöpft. Da ich dann einen Krankenhausaufenthalt geplant hatte, habe ich abgesetzt und im Spital wurden dann weit erhöhte Leberwerte festgestellt. Kann Amykal absolut nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 64474
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Terbinafin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]