Geruchsempfindlichkeit bei Cipralex

Nebenwirkung Geruchsempfindlichkeit bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 0% ist Geruchsempfindlichkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Geruchsempfindlichkeit berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Geruchsempfindlichkeit bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg560
Durchschnittliches Alter in Jahren310
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,320,00

Cipralex wurde von Patienten, die Geruchsempfindlichkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Geruchsempfindlichkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Geruchsempfindlichkeit bei Cipralex:

 

Cipralex für Angststörungen mit Schwindel, Geruchsempfindlichkeit

Ob Cipralex bei mir viel geholfen habe, kann ich nicht genau abschätzen. Meine Lage hat sich auf jedenfall wieder stabilisiert und ich wollte das medikament absetzen. Von 10mg ging ich für einen Monat auf 5mg und dann auf 0mg. Plötzlich fühlte ich mich leicht krank. Nahm alle Gerüche viel intensiver wahr und sobald ich mich bewegte, hatte ich Schwindelgefühle. Da ich bis anhin nie irgendwelche Nebenwirkungen hatte, kam ich am Anfang nicht darauf, dass es Entzugserscheinungen sein könnten. Nach 5 tage leichtem Schwindel hab ich nun 2.5mg genommen und jetzt geht es mir wieder gut. Seltsam ist, dass ich vom runtergehen von 20mg auf 15mg usw. Nie irgendwelche Nebenwirkungen hatte...

Cipralex bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ob Cipralex bei mir viel geholfen habe, kann ich nicht genau abschätzen. Meine Lage hat sich auf jedenfall wieder stabilisiert und ich wollte das medikament absetzen. Von 10mg ging ich für einen Monat auf 5mg und dann auf 0mg. Plötzlich fühlte ich mich leicht krank. Nahm alle Gerüche viel intensiver wahr und sobald ich mich bewegte, hatte ich Schwindelgefühle. Da ich bis anhin nie irgendwelche Nebenwirkungen hatte, kam ich am Anfang nicht darauf, dass es Entzugserscheinungen sein könnten. Nach 5 tage leichtem Schwindel hab ich nun 2.5mg genommen und jetzt geht es mir wieder gut. Seltsam ist, dass ich vom runtergehen von 20mg auf 15mg usw. Nie irgendwelche Nebenwirkungen hatte...

Eingetragen am  als Datensatz 71144
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]