Schwangerschaft bei Amoxicillin

Nebenwirkung Schwangerschaft bei Medikament Amoxicillin

Insgesamt haben wir 710 Einträge zu Amoxicillin. Bei 0% ist Schwangerschaft aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 710 Erfahrungsberichten zu Amoxicillin wurde über Schwangerschaft berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schwangerschaft bei Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg500
Durchschnittliches Alter in Jahren370
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,530,00

Erfahrungsberichte über Schwangerschaft bei Amoxicillin:

 

Amoxicillin für Verhütung, Mandelentzündung, Nierenentzündung mit Schwangerschaft, Wirkungsverlust anderer Medikamente

schwangerschaft Anm. d. Mod.: Generell ist bei Antibiotikaeinnahme die Wirksamkeit von Verhütungsmitteln nicht gesichert!

Amoxicillin-ratiopharm bei Mandelentzündung, Nierenentzündung; Minisiston bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin-ratiopharmMandelentzündung, Nierenentzündung1 Tage
MinisistonVerhütung1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schwangerschaft


Anm. d. Mod.: Generell ist bei Antibiotikaeinnahme die Wirksamkeit von Verhütungsmitteln nicht gesichert!

Eingetragen am  als Datensatz 723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]