Absetzerscheinungen bei Convulex

Nebenwirkung Absetzerscheinungen bei Medikament Convulex

Insgesamt haben wir 10 Einträge zu Convulex. Bei 10% ist Absetzerscheinungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Absetzerscheinungen bei Convulex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1560
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren670
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Erfahrungsberichte über Absetzerscheinungen bei Convulex:

 

Convulex für Angstzustände mit Haarausfall, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Absetzerscheinungen

Es ist sehr schwer die richtige Dosis zu finden, bei zu wenig u.a. Aggression, Apathie und trotzdem vermehrte Angst bei zu viel Schläfrigkeit und extremer Haarausfall, ich bin relativ klein (156cm) und wie 59kg. Mit 1000mg pro Tag käme ich bezüglich meiner Psyche aus. Der Haarausfall ist dann jedoch sehr stark. Könntet Ihr mir bitte Eure Erfahrungen mitteilen bzw. wenn dies ein Arzt liest ist die bereits lange Dauer der Einnahme überhaupt vertretbar bzw. wie gefährlich ist diese für die Organe. Mein Internist möchte, dass ich dieses Medikament absetze. Ich schaffe es aber nicht. Ein Absetzen bringt mir extreme Entzugserscheinungen. Irgendwie bin ich deshalb verzweifelt. Die Ärzte sind auch bezüglich \\\\\\\"Ersatzmedikament\\\\\\\" hilflos. Vielleicht kann mir irgend jemand einen Tip geben. Auch meine Beziehung leidet unter den Stimmungsschwankungen, welche ich nicht in den Griff bekomme.

Convulex bei Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ConvulexAngstzustände15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es ist sehr schwer die richtige Dosis zu finden, bei zu wenig u.a. Aggression, Apathie und trotzdem vermehrte Angst bei zu viel Schläfrigkeit und extremer Haarausfall, ich bin relativ klein (156cm) und wie 59kg. Mit 1000mg pro Tag käme ich bezüglich meiner Psyche aus. Der Haarausfall ist dann jedoch sehr stark.

Könntet Ihr mir bitte Eure Erfahrungen mitteilen bzw. wenn dies ein Arzt liest ist die bereits lange Dauer der Einnahme überhaupt vertretbar bzw. wie gefährlich ist diese für die Organe. Mein Internist möchte, dass ich dieses Medikament absetze. Ich schaffe es aber nicht.

Ein Absetzen bringt mir extreme Entzugserscheinungen. Irgendwie bin ich deshalb verzweifelt. Die Ärzte sind auch bezüglich \\\\\\\"Ersatzmedikament\\\\\\\" hilflos.
Vielleicht kann mir irgend jemand einen Tip geben.

Auch meine Beziehung leidet unter den Stimmungsschwankungen, welche ich nicht in den Griff bekomme.

Eingetragen am  als Datensatz 5360
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]