Achillessehnenentzündung bei Clinda-saar

Nebenwirkung Achillessehnenentzündung bei Medikament Clinda-saar

Insgesamt haben wir 625 Einträge zu Clinda-saar. Bei 0% ist Achillessehnenentzündung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Achillessehnenentzündung bei Clinda-saar.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren860
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,710,00

Wo kann man Clinda-saar kaufen?

Clinda-saar ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Clinda-saar wurde von Patienten, die Achillessehnenentzündung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clinda-saar wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Achillessehnenentzündung auftrat, mit durchschnittlich 1,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Achillessehnenentzündung bei Clinda-saar:

 

Clinda-saar für Implantat-OP, Zahnfleischentzündung mit Achillessehnenentzündung

Bereits am 2. Einnahmetag (Freitag) begannen Schmerzen im rechten Fuß, die ich natürlich nicht mit dem Medikament in Verbindung brachte. Die Schmerzen nahmen tgl. zu. Nach dem Wochenende suchte ich unter höllischen Schmerzen meinen Hausarzt auf, der Clinda-saar als Verursacher identifizierte und mich informierte, daß es sich um eine medikamentenbedingte Entzündung der Achillessehne handele, die nicht unbekannt sei. Liest man den Beipackzettel genau, dann kann man sehr versteckt einen möglichen Hinweis finden. Von meinem Arzt und von anderen Mitleidenden, die sich bald fanden, hörte ich, daß es in solchen Fällen auch schon zum Reißen der Sehne gekommen ist. Das Absetzen des Medikamentes änderte wenig. Nur ganz langsam gingen die Schmerzen zurück Darüber hinaus erwischte mich natürlich auch der häufig beschriebenen Durchfall. Übrigens hatte mein Zahnarzt keine Ahnung von der bei mir eingetretenen "Nebenwirkung" - Dieses Medikament sollte vom Markt genommen werden. Wird es verordnet, weil man als Zahnarzt nicht auf dem neuesten Stand ist oder weil es billig ist?

Clinda-saar bei Implantat-OP, Zahnfleischentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarImplantat-OP, Zahnfleischentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits am 2. Einnahmetag (Freitag) begannen Schmerzen im rechten Fuß, die ich natürlich nicht mit dem Medikament in Verbindung brachte. Die Schmerzen nahmen tgl. zu. Nach dem Wochenende suchte ich unter höllischen Schmerzen meinen Hausarzt auf, der Clinda-saar als Verursacher identifizierte und mich informierte, daß es sich um eine medikamentenbedingte Entzündung der Achillessehne handele, die nicht unbekannt sei. Liest man den Beipackzettel genau, dann kann man sehr versteckt einen möglichen Hinweis finden. Von meinem Arzt und von anderen Mitleidenden, die sich bald fanden, hörte ich, daß es in solchen Fällen auch schon zum Reißen der Sehne gekommen ist. Das Absetzen des Medikamentes änderte wenig. Nur ganz langsam gingen die Schmerzen zurück
Darüber hinaus erwischte mich natürlich auch der häufig beschriebenen Durchfall.
Übrigens hatte mein Zahnarzt keine Ahnung von der bei mir eingetretenen "Nebenwirkung" -
Dieses Medikament sollte vom Markt genommen werden. Wird es verordnet, weil man als Zahnarzt nicht auf dem neuesten Stand ist oder weil es billig ist?

Eingetragen am  als Datensatz 34810
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1935 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]