Allergische Hautreaktion bei Faktu Akut

Nebenwirkung Allergische Hautreaktion bei Medikament Faktu Akut

Insgesamt haben wir 64 Einträge zu Faktu Akut. Bei 61% ist Allergische Hautreaktion aufgetreten.

Wir haben 39 Patienten Berichte zu Allergische Hautreaktion bei Faktu Akut.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm168181
Durchschnittliches Gewicht in kg6782
Durchschnittliches Alter in Jahren5245
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,7525,27

Wo kann man Faktu Akut kaufen?

Faktu Akut ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Faktu Akut wurde von Patienten, die Allergische Hautreaktion als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Faktu Akut wurde bisher von 21 sanego-Benutzern, wo Allergische Hautreaktion auftrat, mit durchschnittlich 2,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Allergische Hautreaktion bei Faktu Akut:

 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Allergische Hautreaktion

Die Hämorrhoide war beruhigt, aber ich habe am After und im Radius von ca 5 cm darum einen abartigen Ausschlag bekommen, der sich derzeit noch auf die Pobacken und die Oberschenkelinnenseite ausdehnt. In Form von juckenden Quadeln, die jedoch nicht nässen. Es juckt wie viele Mückenstiche auf einmal, es brennt, man zuckt richtig zusammen, wenn so eine Juckattakte beginnt. Es ist einfach grauenhaft! Man kann einfach nicht schlafen. War nun bei einem anderen Hautarzt, dem habe ich die Tube mitgenommen und der hat sofort das Bufexamac als Auslöser erkannt, alternativ noch das Lidocain. Er hat mir Betagalen Lotion zum Auftragen verschrieben und es hilft. Der Juckreiz am After ist weg, auf den umliegenden Hautarealen jedoch noch nicht, aber es wird weniger. Dazu hat mir der Arzt noch Cetirizin Tabletten aufgeschrieben und noch als Naturheilmitteltip: Ich soll 5 - 6 Ceylonteebeutel in einem Liter Wasser aufkochen, richtig stark, bis er untrinkbar wird, abkühlen lassen und dann reinsetzen. Soll den Juckreiz lindern. Muss ich heute ausprobieren. Nun ja, ich fragte den Arzt noch,...

Faktu akut bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutHämorrhoiden4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Hämorrhoide war beruhigt, aber ich habe am After und im Radius von ca 5 cm darum einen abartigen Ausschlag bekommen, der sich derzeit noch auf die Pobacken und die Oberschenkelinnenseite ausdehnt. In Form von juckenden Quadeln, die jedoch nicht nässen.
Es juckt wie viele Mückenstiche auf einmal, es brennt, man zuckt richtig zusammen, wenn so eine Juckattakte beginnt.
Es ist einfach grauenhaft!
Man kann einfach nicht schlafen.

War nun bei einem anderen Hautarzt, dem habe ich die Tube mitgenommen und der hat sofort das Bufexamac als Auslöser erkannt, alternativ noch das Lidocain.
Er hat mir Betagalen Lotion zum Auftragen verschrieben und es hilft. Der Juckreiz am After ist weg, auf den umliegenden Hautarealen jedoch noch nicht, aber es wird weniger.
Dazu hat mir der Arzt noch Cetirizin Tabletten aufgeschrieben und noch als Naturheilmitteltip: Ich soll 5 - 6 Ceylonteebeutel in einem Liter Wasser aufkochen, richtig stark, bis er untrinkbar wird, abkühlen lassen und dann reinsetzen. Soll den Juckreiz lindern. Muss ich heute ausprobieren.

Nun ja, ich fragte den Arzt noch, wie lange es denn dauern würde, daß der Ausschlag von alleine wegging. Er meinte nur, wenn ich zwei bis drei Wochen leidensfähig wäre, dann in diesem Zeitraum. (Für alle, die den Gang zum Arzt scheuen.)

Eingetragen am  als Datensatz 9196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Faktu akut
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Allergische Hautreaktion

gute Wirkung für ursprüngliches Leiden, dafür starken Nebenwirkung und großflächige Kontaktallergie (roter und juckender Ausschlag) im gesamten Anwendungsbereich und Umfeld. Trotz sofortigem Absetzen bei ersten Anzeichen bisher keine Besserung.

Faktu akut bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutHämorrhoiden3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gute Wirkung für ursprüngliches Leiden, dafür starken Nebenwirkung und großflächige Kontaktallergie (roter und juckender Ausschlag) im gesamten Anwendungsbereich und Umfeld. Trotz sofortigem Absetzen bei ersten Anzeichen bisher keine Besserung.

Eingetragen am  als Datensatz 1705
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden, Juckreiz mit Allergische Hautreaktion

Ich hatte nach zweimaliger Anwendung an einem Tag (24.4.) den Eindruck, daß das Jucken eher schlimmer wurde und habe deshalb die Salbe nicht mehr benutzt. Zwei Tage später (26.4.) starke Rötung auf den Innenseiten der Oberschenkel, die sich innerhalb eines Tages auf den After ausbreitete. Außerdem starke Schwellung der Genitalien. Es brennt, juckt, schmerzt und näßt. Heute (28.4.) Besuch beim Hautarzt, dem dieses Problem wohl sehr bekannt ist (ein Fall pro Monat). Behandlung mit Cortisontabletten und -salbe. Ich hoffe auf kurzfristige Besserung. Nie wieder dieses Produkt! Leider habe ich die Erfahrungsberichte zu spät gelesen.

Faktu akut Salbe bei Hämorrhoiden, Juckreiz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akut SalbeHämorrhoiden, Juckreiz1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte nach zweimaliger Anwendung an einem Tag (24.4.) den Eindruck, daß das Jucken eher schlimmer wurde und habe deshalb die Salbe nicht mehr benutzt. Zwei Tage später (26.4.) starke Rötung auf den Innenseiten der Oberschenkel, die sich innerhalb eines Tages auf den After ausbreitete. Außerdem starke Schwellung der Genitalien. Es brennt, juckt, schmerzt und näßt. Heute (28.4.) Besuch beim Hautarzt, dem dieses Problem wohl sehr bekannt ist (ein Fall pro Monat). Behandlung mit Cortisontabletten und -salbe. Ich hoffe auf kurzfristige Besserung. Nie wieder dieses Produkt! Leider habe ich die Erfahrungsberichte zu spät gelesen.

Eingetragen am  als Datensatz 7613
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Juckreiz, Hautausschlag, Allergische Hautreaktion

Nach 2 Tagen Juckreiz am After, der sich immer weiter ausdehnt. Pobacken, Schenkelinnenbereich vom Po betroffen, Juckreiz wird immer stärker trotz absetzen (7. Tag) wird der Hautausschlag größer. 9 Tage nach Beginn der Einnahme weitet sich der Hautausschlag auf den ganzen Körper aus. Am nächsten Tag Besuch beim Hausarzt. Obwohl ich die Beipackzettel sämtlicher Medikamente (da ich im März diesen Jahres schon einmal eine leichte Form den Juckreizes auch nach faktu akut hatte und damals mir die Hausärztin einen Pilz diagnostoziert hatte, hatte ich auch diesmal die Medikamente davon benutzt) mit hatte, hat die Hausärtin (da Sommerzeit Vertreter meiner eigentlichen) auf Allergie getippt, evtl. Sonnenallergie, da ich die als einzige bisher hatte, aber es kämen letzendlich alle möglichen Allergien in Frage. Eigentlich hätte die Ärtin nach meiner Beschreibung sich erstmal die Nebenwirkung von faktu akut ansehen müssen, dann hätte sie sehen müssen, daß es davon eine Nebenwirkung sein könnte. Zumal ich auch die Geschichte vom März erzählte. Zu Hause habe ich das ganze dann nochmal gut...

fakut akut bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
fakut akutHämorrhoiden7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Tagen Juckreiz am After, der sich immer weiter ausdehnt. Pobacken, Schenkelinnenbereich vom Po betroffen, Juckreiz wird immer stärker trotz absetzen (7. Tag) wird der Hautausschlag größer. 9 Tage nach Beginn der Einnahme weitet sich der Hautausschlag auf den ganzen Körper aus. Am nächsten Tag Besuch beim Hausarzt. Obwohl ich die Beipackzettel sämtlicher Medikamente (da ich im März diesen Jahres schon einmal eine leichte Form den Juckreizes auch nach faktu akut hatte und damals mir die Hausärztin einen Pilz diagnostoziert hatte, hatte ich auch diesmal die Medikamente davon benutzt) mit hatte, hat die Hausärtin (da Sommerzeit Vertreter meiner eigentlichen) auf Allergie getippt, evtl. Sonnenallergie, da ich die als einzige bisher hatte, aber es kämen letzendlich alle möglichen Allergien in Frage. Eigentlich hätte die Ärtin nach meiner Beschreibung sich erstmal die Nebenwirkung von faktu akut ansehen müssen, dann hätte sie sehen müssen, daß es davon eine Nebenwirkung sein könnte. Zumal ich auch die Geschichte vom März erzählte. Zu Hause habe ich das ganze dann nochmal gut durchdacht und bin zu dem Schluß gekommen, es kann eigentlich nur von faktu akut kommen. Sonnenallergie tritt erstmal dort auf wo die Sonnenstrahlen hinmommen und nicht am Hintern!

Jedenfalls hat sie mir Cortison gespritzt und verschrieben, schön einfach und hilft höchstwahrscheinlich. Auch Tavergil gegen den Juckreiz kann ich abends weiterhin nehmen. Heute (11.Tag) soll ich noch morgens und abend Cortiosn nehmen. Und danach sollte es abgeklungen sein. Juckreiz hat nachgelassen und auch die Rötung ist zurückgegangen. Habe jetzt noch Rötung am Halsausschnitt und zwischen den Beinen zum Po hin.

Eingetragen am  als Datensatz 3014
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Allergische Hautreaktion

Nach vorgegebener Anweiseung habe ich die Salbe 2 x täglich aufgetragen. Am zweiten Tag empfand ich einen sehr starken Juckreiz am Gesäß, dachte aber zuerst an eine Pilzinfektion, da sich der Juckreiz innerhalb von wenigen Stunden auch auf den Genitalbereich ausgebreitet hat. Behandelt habe ich diese Stellen mit Labocane, eine Salbe, die den starken Juckreiz unterdrücken sollte. Dies hat sie auch getan, aber unterschwellig war der Juckreiz eben noch da.Nach der 4. Anwendung habe ich beim Gyn einen Abstrich machen lassen, der widerum eine Kultur angelegte. Es war natürlich kein Pilz. In der Zwischenzeit habe ich einmal- von meinem Mann - ein Antiallergikum engenommen. Schon nach 1 Stunde fühlte ich eine merkliche Besserung eintreten. Nun ist der 5. Tag nach der ersten Anwendung schon fast um; die Haut im Gesäßbereich ist immer noch stark gerötet, im Genitalbereich lässt er langsam nach. Nach wie vor verwende ich Labocane, um der Haut so viel Ruhe zu geben, dass sie sich rasch erholen kann. Nach jedem Toilettengang versuche ich, den Genitalbereich noch einmal behutsam mit einem...

Faktu akut Salbe bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akut SalbeHämorrhoiden2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach vorgegebener Anweiseung habe ich die Salbe 2 x täglich aufgetragen. Am zweiten Tag empfand ich einen sehr starken Juckreiz am Gesäß, dachte aber zuerst an eine Pilzinfektion, da sich der Juckreiz innerhalb von wenigen Stunden auch auf den Genitalbereich ausgebreitet hat. Behandelt habe ich diese Stellen mit Labocane, eine Salbe, die den starken Juckreiz unterdrücken sollte. Dies hat sie auch getan, aber unterschwellig war der Juckreiz eben noch da.Nach der 4. Anwendung habe ich beim Gyn einen Abstrich machen lassen, der widerum eine Kultur angelegte. Es war natürlich kein Pilz. In der Zwischenzeit habe ich einmal- von meinem Mann - ein Antiallergikum engenommen. Schon nach 1 Stunde fühlte ich eine merkliche Besserung eintreten. Nun ist der 5. Tag nach der ersten Anwendung schon fast um; die Haut im Gesäßbereich ist immer noch stark gerötet, im Genitalbereich lässt er langsam nach. Nach wie vor verwende ich Labocane, um der Haut so viel Ruhe zu geben, dass sie sich rasch erholen kann. Nach jedem Toilettengang versuche ich, den Genitalbereich noch einmal behutsam mit einem Waschlappen zu reinigen, damit der Urin bzw. Stuhl die Haut nicht weiter reizen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 19484
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Faktu akut Salbe
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Allergische Hautreaktion

Vor 6 Jahren nahm ich Faktu-Akut auf Anraten meines Mannes, was eine Katastrophe auslöste. Juckreiz im Genitalbereich, Rötung. Nachdem ich meinen Gynäkologen aufsuchte tippte er auf Pilzerkrankung und gab mir Medikamente. Es wurde schlimmer und nach 2 Tagen konnte ich nicht mehr und mein Mann fuhr mich ins Krankenhaus. Der schickte mich sofort in die Uni-Haut-Klinik Mz. Diese schickten mich wieder weg. Am nächsten Morgen hielt ich es nicht mehr aus und wir fuhren wieder in die Uni-Klinik. Jetzt war das Ekzem bereits im Gesicht und an den Händen, die aufplatzten. Ich sah aus wie ein Monster. Endlich wurde ich aufgenommen, die Ärzte wußten nichts. Mein Hinweis, dass dieser Ausschlag von Faktu-Akut sei wurde ignoriert. Nach meinem Aufenthalt bestätigte mir allerdings der Allergietest, der von einem Team durchgeführt wurde, die gleich meine Aussage ernst nahm. Also Allergie auf Bufexamax - ist furchtbar und ich kann jedem raten das Faktu-Akut nicht zu benutzen.

Faktu-akut bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu-akutHämorrhoiden1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 6 Jahren nahm ich Faktu-Akut auf Anraten meines Mannes, was eine Katastrophe auslöste. Juckreiz im Genitalbereich, Rötung. Nachdem ich meinen Gynäkologen aufsuchte tippte er auf Pilzerkrankung und gab mir Medikamente. Es wurde schlimmer und nach 2 Tagen konnte ich nicht mehr und mein Mann fuhr mich ins Krankenhaus.
Der schickte mich sofort in die Uni-Haut-Klinik Mz. Diese schickten mich wieder weg. Am nächsten Morgen hielt ich es nicht mehr aus und wir fuhren wieder in die Uni-Klinik. Jetzt war das Ekzem bereits im Gesicht und an den Händen, die aufplatzten. Ich sah aus wie ein Monster. Endlich wurde ich aufgenommen, die Ärzte wußten nichts. Mein Hinweis, dass dieser Ausschlag von Faktu-Akut sei wurde ignoriert. Nach meinem Aufenthalt bestätigte mir allerdings der Allergietest, der von einem Team durchgeführt wurde, die gleich meine Aussage ernst nahm. Also Allergie auf Bufexamax - ist furchtbar und ich kann jedem raten das Faktu-Akut nicht zu benutzen.

Eingetragen am  als Datensatz 15355
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Faktu-akut
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoidalleiden mit Allergische Hautreaktion

Nach 10 Tagen ergebnisloser Anwendung plötzlich entsetzlicher Ausschlag mit unerträglichem Juckreiz. Eine schlaflose Nacht später pickelige Bläschenbildung auf den umliegenden Bereichen (Pobereich, bis hin zu den Genitalien), einen weiteren halben Tag später beide Beine an den Innenseiten betroffen. Jetzt, insgesamt zwei Tage und schlaflose Nächte nach Ausbruch: geschlossene rote Quaddeln auf beiden Beinen, stark geschwollenen Anal- und Genitalbereich, das Jucken ist weiterhin kaum zu ertragen, ausserdem starke Krämpfe im Schließmuskel (wohl weil da drin auch alles geschwollen ist, Applikator sei dank ...). Es helfen weder Antihistamine (Lorano, Cetirizin) noch Cortison (Ebenol) noch die vom Hautarzt verschriebene angefertigte Creme. Der Spass breitet sich munter aus, obwohl ich das Zeug beim ersten Jucken abgesetzt habe. Fazit: Das ganze grenzt schon an böswillige Körperverletzung, sofort vom Markt nehmen!

Faktu akut bei Hämorrhoidalleiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutHämorrhoidalleiden10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 10 Tagen ergebnisloser Anwendung plötzlich entsetzlicher Ausschlag mit unerträglichem Juckreiz. Eine schlaflose Nacht später pickelige Bläschenbildung auf den umliegenden Bereichen (Pobereich, bis hin zu den Genitalien), einen weiteren halben Tag später beide Beine an den Innenseiten betroffen. Jetzt, insgesamt zwei Tage und schlaflose Nächte nach Ausbruch: geschlossene rote Quaddeln auf beiden Beinen, stark geschwollenen Anal- und Genitalbereich, das Jucken ist weiterhin kaum zu ertragen, ausserdem starke Krämpfe im Schließmuskel (wohl weil da drin auch alles geschwollen ist, Applikator sei dank ...). Es helfen weder Antihistamine (Lorano, Cetirizin) noch Cortison (Ebenol) noch die vom Hautarzt verschriebene angefertigte Creme. Der Spass breitet sich munter aus, obwohl ich das Zeug beim ersten Jucken abgesetzt habe.
Fazit: Das ganze grenzt schon an böswillige Körperverletzung, sofort vom Markt nehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 13923
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Faktu akut
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Allergische Hautreaktion

Habe ebenfalls wie viele hier eine allergische Reaktion auf Faktu akut Salbe bekommen. Heftiger Juckreiz,brennen und Rötungen bis zu den Oberschenkeln. War Nachts kaum auszuhalten, seit über einer Woche keine Besserung nur kaltes Duschen hat kurze Erleichterung gebracht. Dank eines Beitrages hier habe ich mir ebenfalls Betagalen Lotion und Lorano Akut ( Tabletten gegen Allergie) besorgt, hat sehr schnelle Besserung gebracht. Zum Glück, bin wirklich froh und dankbar für diesen Tip. Hatte vorher eine andere Cortisonhaltige Creme auspobiert die gar nichts bewirkte. Werde Faktu akut sicher nie wieder benutzen.

Faktu akut Salbe bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akut SalbeHämorrhoiden3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe ebenfalls wie viele hier eine allergische Reaktion auf Faktu akut Salbe bekommen. Heftiger Juckreiz,brennen und Rötungen bis zu den Oberschenkeln.
War Nachts kaum auszuhalten, seit über einer Woche keine Besserung nur kaltes Duschen hat kurze Erleichterung gebracht. Dank eines Beitrages hier habe ich mir ebenfalls Betagalen Lotion und Lorano Akut ( Tabletten gegen Allergie) besorgt, hat sehr schnelle Besserung gebracht. Zum Glück, bin wirklich froh und dankbar für diesen Tip. Hatte vorher eine andere Cortisonhaltige Creme auspobiert die gar nichts bewirkte. Werde Faktu akut sicher nie wieder benutzen.

Eingetragen am  als Datensatz 13421
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Faktu akut Salbe
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoidalleiden mit Allergische Hautreaktion

Habe -soweit ich mich erinnern kann- noch nie aufgrund von Hautkontakt mit einer Substanz/Medikament allergisch reagiert. Aber was ich mit Faktu erlebt habe war mehr als extrem. Nach 5 Tagen der Anwendung trat ein Juckreiz am Gesäß auf. Ich setzte Faktu - nachdem ich mich im Internet informiert hatte - noch am gleichen Tag ab. Trotzdem kam es in den darauf folgenden Tagen zu Streuekzemen mit sehr starkem Juckreiz: 2. & 3. Tag nach dem Absetzen von Faktu: Gesäß und Genitalbereich. => (fast) schlaflose Nächte => Besuch beim Hautarzt => Diagnose wie schon vermutet: Bufexamacallergie => Verschreibung: Cortisonsalbe (Advantan) 4. & 5. Tag: Gesicht (relativ schwach, aber sichtbar) und an allen Fingern 6-9. Tag: Rückgang des Juckreizes und der Ekzeme (zuletzt an den Fingern) => Absetzen der Cortisonsalbe Von der Anwendung des Wirkstoffes Bufexamac wird wegen der Risiken von Seiten der Ärzte offiziel längst abgeraten(vgl. Ärzeblatt (Heft 47) -> Wikipedia).

Faktu akut Salbe bei Hämorrhoidalleiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akut SalbeHämorrhoidalleiden5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe -soweit ich mich erinnern kann- noch nie aufgrund von Hautkontakt mit einer Substanz/Medikament allergisch reagiert. Aber was ich mit Faktu erlebt habe war mehr als extrem.
Nach 5 Tagen der Anwendung trat ein Juckreiz am Gesäß auf. Ich setzte Faktu - nachdem ich mich im Internet informiert hatte - noch am gleichen Tag ab. Trotzdem kam es in den darauf folgenden Tagen zu Streuekzemen mit sehr starkem Juckreiz:
2. & 3. Tag nach dem Absetzen von Faktu: Gesäß und Genitalbereich.
=> (fast) schlaflose Nächte
=> Besuch beim Hautarzt => Diagnose wie schon vermutet: Bufexamacallergie
=> Verschreibung: Cortisonsalbe (Advantan)

4. & 5. Tag: Gesicht (relativ schwach, aber sichtbar) und an allen Fingern

6-9. Tag: Rückgang des Juckreizes und der Ekzeme (zuletzt an den Fingern)
=> Absetzen der Cortisonsalbe


Von der Anwendung des Wirkstoffes Bufexamac wird wegen der Risiken von Seiten der Ärzte offiziel längst abgeraten(vgl. Ärzeblatt (Heft 47) -> Wikipedia).

Eingetragen am  als Datensatz 9427
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Faktu akut Salbe
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Ekzeme, Allergische Hautreaktion

Hatte den Verdacht seit meiner Schwangerschaft an Hämorrhoiden zu leiden, besorgte mir Faktu akut und wendete sie 3 Tage lang an. Auf einen Schlag bekam ich lauter Ekzeme am After die furchtbar jucken und das ganze breitete sich jetzt auf den gesamten Genitalbereich mit Oberschenkeln aus. An den Händen habe ich auch kleine juckende Bläschen. Muß in 2 Tagen zum Arzt und hoffe ich halte das noch aus, den ich werde wahnsinnig, kann schon gar nicht mehr schlafen so schrecklich juckt und schmerzt es. Ich hoffe echt mein Arzt kann mir helfen.

Faktu akut bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutHämorrhoiden3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte den Verdacht seit meiner Schwangerschaft an Hämorrhoiden zu leiden, besorgte mir Faktu akut und wendete sie 3 Tage lang an. Auf einen Schlag bekam ich lauter Ekzeme am After die furchtbar jucken und das ganze breitete sich jetzt auf den gesamten Genitalbereich mit Oberschenkeln aus. An den Händen habe ich auch kleine juckende Bläschen. Muß in 2 Tagen zum Arzt und hoffe ich halte das noch aus, den ich werde wahnsinnig, kann schon gar nicht mehr schlafen so schrecklich juckt und schmerzt es. Ich hoffe echt mein Arzt kann mir helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 6871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhagien mit Allergische Hautreaktion

Zuerst bildete sich Ausschlag im Bereich des Afters, der sich dann aber großflächig über den Hintern und auch über den Genitalbereich ausdehnte. Jucken, Brennen - zum Wahnsinnigwerden. Nach 2 Tagen waren auch die Hände und andere kleinere Flächen vom Ausschlag betroffen. Die Finger wurden regelrecht dicken, schwollen also an und verursachten einen kaum auszuhaltenden Juckreiz. Wenn man nun dem Bedürfnis zu \"krabbeln\" nachgibt, wird es immer schlimmer und die Finger dick. Was hilft, ist zum einen Cortisonsalbe, zum anderen ist auch Abduschen der betroffenen Stellen mit heißem Wasser eine echte Erlösung!

Faktu akut bei Hämorrhagien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutHämorrhagien1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst bildete sich Ausschlag im Bereich des Afters, der sich dann aber großflächig über den Hintern und auch über den Genitalbereich ausdehnte. Jucken, Brennen - zum Wahnsinnigwerden.
Nach 2 Tagen waren auch die Hände und andere kleinere Flächen vom Ausschlag betroffen. Die Finger wurden regelrecht dicken, schwollen also an und verursachten einen kaum auszuhaltenden Juckreiz. Wenn man nun dem Bedürfnis zu \"krabbeln\" nachgibt, wird es immer schlimmer und die Finger dick.
Was hilft, ist zum einen Cortisonsalbe, zum anderen ist auch Abduschen der betroffenen Stellen mit heißem Wasser eine echte Erlösung!

Eingetragen am  als Datensatz 5767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Allergische Hautreaktion

Juckreiz und Beißen, daß einen die Wände hochgehen lässt. Starke Rötung des Analbereichs, kleine Bläschen an den Schenkeln. Nach Absetzen von Faktu akut Kombipräparat (Zäpfchen + Salbe) mit Kortison verwendet. Juckreiz nur noch leicht vorhanden (erträglich). Hämorrhoiden noch da. Rötung der Analfalte in unverminderter Ausprägung. Ich bin gespannt wie lang das noch anhält!

Faktu akut bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutHämorrhoiden3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Juckreiz und Beißen, daß einen die Wände hochgehen lässt. Starke Rötung des Analbereichs, kleine Bläschen an den Schenkeln.
Nach Absetzen von Faktu akut Kombipräparat (Zäpfchen + Salbe) mit Kortison verwendet. Juckreiz nur noch leicht vorhanden (erträglich). Hämorrhoiden noch da. Rötung der Analfalte in unverminderter Ausprägung. Ich bin gespannt wie lang das noch anhält!

Eingetragen am  als Datensatz 4036
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Brennen, Juckreiz, Hautausschlag, Allergische Hautreaktion

Ausschlag, Juckreiz, Brennen

Faktu akut bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutHämorrhoiden5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ausschlag, Juckreiz, Brennen

Eingetragen am  als Datensatz 3985
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Hautausschlag, Allergische Hautreaktion

beim ersten benutzen vor 1 jahr hatte ich diesen furchtbaren hautausschlag schon - der proktologe meinte ich solle besser putzen. jetzt einmalig wieder benutzt und aussschlag am ganzen genitalbereich. jucken, brennen, schmerzen wie verrückt.

Faktu akut bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutHämorrhoiden1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

beim ersten benutzen vor 1 jahr hatte ich diesen furchtbaren hautausschlag schon - der proktologe meinte ich solle besser putzen. jetzt einmalig wieder benutzt und aussschlag am ganzen genitalbereich. jucken, brennen, schmerzen wie verrückt.

Eingetragen am  als Datensatz 3455
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Allergische Hautreaktion

großflächiger Ausschlag im Anal- und Genitalbereich, an den Schenkeln und auf den Armen.

Faktu akut bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutHämorrhoiden14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

großflächiger Ausschlag im Anal- und Genitalbereich, an den Schenkeln und auf den Armen.

Eingetragen am  als Datensatz 571
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Perianalvenenthrombose mit Allergische Hautreaktion

Unglaublich schmerzhaftes Ziehen + Stechen im Analbereich, begleitet von einem Juckreiz, den ich als ehemals recht stark Neurodermitis-leidender so noch nicht erlebt habe. Leichter Juckreiz und leichte Schwellungen im Genitalbereich. Zusätzlich leichtes Nässen im Analbereich. Der Arzt der Notaufnahme (habe es nach 1 Nacht ohne Schlaf am nächsten Abend nicht mehr ausgehalten) war zwar kompetent, riet mir aber zu einer Enddarm-Spiegelung - da er von diesen Nebenwirkungen wohl nichts wusste - die ich nach diesen Berichten hier wohl erstmal aussetze, um lieber zum Hausarzt zu gehen. Ibuprofen hilft mir, nicht von Schmerzen regelrecht geschüttelt zu werden und nur lethargisch dazuliegen. Es ist nun erträglich, das Jucken ist noch leicht zu spüren. Danke für die Tips hier, dieses Medikament ist wirklich absolut krank. Die Thrombose hielt ich schon für schlimm, aber das hat es echt getoppt. Ich hätte nicht gedacht, dass ein Medikament in Deutschland so schlecht eingeschätzt wird, den Berichten hier zufolge ist es wohl öfter neben- als -wirkend. Es ist schade, denn die Thrombose...

Faktu akut bei Perianalvenenthrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutPerianalvenenthrombose1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unglaublich schmerzhaftes Ziehen + Stechen im Analbereich, begleitet von einem Juckreiz, den ich als ehemals recht stark Neurodermitis-leidender so noch nicht erlebt habe. Leichter Juckreiz und leichte Schwellungen im Genitalbereich. Zusätzlich leichtes Nässen im Analbereich.
Der Arzt der Notaufnahme (habe es nach 1 Nacht ohne Schlaf am nächsten Abend nicht mehr ausgehalten) war zwar kompetent, riet mir aber zu einer Enddarm-Spiegelung - da er von diesen Nebenwirkungen wohl nichts wusste - die ich nach diesen Berichten hier wohl erstmal aussetze, um lieber zum Hausarzt zu gehen.

Ibuprofen hilft mir, nicht von Schmerzen regelrecht geschüttelt zu werden und nur lethargisch dazuliegen. Es ist nun erträglich, das Jucken ist noch leicht zu spüren.

Danke für die Tips hier, dieses Medikament ist wirklich absolut krank. Die Thrombose hielt ich schon für schlimm, aber das hat es echt getoppt. Ich hätte nicht gedacht, dass ein Medikament in Deutschland so schlecht eingeschätzt wird, den Berichten hier zufolge ist es wohl öfter neben- als -wirkend.

Es ist schade, denn die Thrombose zieht sich dadruch tatsächlich zurück, aber auszuhalten ist es nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 18759
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Faktu akut
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Juckreiz mit Allergische Hautreaktion

Ganz extreme Hautreizung mit feuerrotem und heißem Erscheinungsbild! Der eigentlich Anwendungsgrund (leichter Juckreiz) ist zur Nebensache geworden und VIEL besser zu ertragen als die Nebenwirkungen.

Faktu akut bei Juckreiz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutJuckreiz1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ganz extreme Hautreizung mit feuerrotem und heißem Erscheinungsbild! Der eigentlich Anwendungsgrund (leichter Juckreiz) ist zur Nebensache geworden und VIEL besser zu ertragen als die Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 13100
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Faktu akut
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Allergische Hautreaktion

Hallo, vor zwei Wochen habe ich mir Faktu akut in der Apotheke auf Empfehlung der Apothekerin gekauft.Ich wurde auf keine Nebenwirkungen hingewiesen. Nach drei Tagen breitete sich ein übelster Ausschlag am After, Genitalien und letzlich an den Innenseiten der Oberschenkel aus. Die Haut war rot und nässte nach ein paar Tagen sogar.Nachts wurde ich durch das Jucken mehrmals wach. Ich ging nach 3 Tagen zunächst zum Gynäkologen, der hier jedoch sichtlich überfordert war und mir eine starke kortikoinhaltige Salbe verschrieb (Dermoxin) die zu keiner Besserung führte. Nach zwei weiteren Tagen konsultierte ich einen Hautarzt, der die Hände über dem Kopf zusammenschlug, angesichts der starken allergischen Reaktion. Bisher vermutete man ja immer Bufexamac als Auslöser der Allergie. Er machte dann einen Allergietest, bei dem 60 Chemikalien auf Reaktion der Haut getestet wurden. Der Test ergab eine starke allergische Reaktion u.a. auf Wollwachs und deren Alkohole, das ja auch Bestandteil in Faktu akut ist. Er verschrieb mir dann ein Kotikoid zum einnehmen (Celestamine), dass nun so langsam...

Faktu akut Salbe bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akut SalbeHämorrhoiden3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, vor zwei Wochen habe ich mir Faktu akut in der Apotheke auf Empfehlung der Apothekerin gekauft.Ich wurde auf keine Nebenwirkungen hingewiesen. Nach drei Tagen breitete sich ein übelster Ausschlag am After, Genitalien und letzlich an den Innenseiten der Oberschenkel aus. Die Haut war rot und nässte nach ein paar Tagen sogar.Nachts wurde ich durch das Jucken mehrmals wach. Ich ging nach 3 Tagen zunächst zum Gynäkologen, der hier jedoch sichtlich überfordert war und mir eine starke kortikoinhaltige Salbe verschrieb (Dermoxin) die zu keiner Besserung führte. Nach zwei weiteren Tagen konsultierte ich einen Hautarzt, der die Hände über dem Kopf zusammenschlug, angesichts der starken allergischen Reaktion. Bisher vermutete man ja immer Bufexamac als Auslöser der Allergie. Er machte dann einen Allergietest, bei dem 60 Chemikalien auf Reaktion der Haut getestet wurden. Der Test ergab eine starke allergische Reaktion u.a. auf Wollwachs und deren Alkohole, das ja auch Bestandteil in Faktu akut ist. Er verschrieb mir dann ein Kotikoid zum einnehmen (Celestamine), dass nun so langsam zum Rückgang der Allergie führt.

Eingetragen am  als Datensatz 11901
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Faktu akut Salbe
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Allergische Hautreaktion

allergische Reaktion mit unangenehmen Schmerzen

Faktu akut bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutHämorrhoiden1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

allergische Reaktion mit unangenehmen Schmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 11495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Faktu akut
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Faktu Akut für Hämorrhoiden mit Allergische Hautreaktion

Bereits im letzten Jahr hatte ich dasselbe Phänomen, konnte aber den Zusammenhang zu Faktu akut nicht herstellen. Dieses Mal hatte ich einen leichten Verd8 und etwas Salbe nach Applikation am dafür vorgesehen Ort an einem Finger gelassen. Und siehe da, dieser Finger zeigte die typischen Symptome eines kontakt allergischen Ekzems.

Faktu akut bei Hämorrhoiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Faktu akutHämorrhoiden3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits im letzten Jahr hatte ich dasselbe Phänomen, konnte aber den Zusammenhang zu Faktu akut nicht herstellen.

Dieses Mal hatte ich einen leichten Verd8 und etwas Salbe nach Applikation am dafür vorgesehen Ort an einem Finger gelassen. Und siehe da, dieser Finger zeigte die typischen Symptome eines kontakt allergischen Ekzems.

Eingetragen am  als Datensatz 5725
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bufexamac, Basisches Bismutgallat, Titandioxid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Allergische Hautreaktion bei Faktu Akut

[]