Appetitabnahme bei Tramadol

Nebenwirkung Appetitabnahme bei Medikament Tramadol

Insgesamt haben wir 473 Einträge zu Tramadol. Bei 0% ist Appetitabnahme aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Appetitabnahme bei Tramadol.


Tramadol wurde von Patienten, die Appetitabnahme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tramadol wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Appetitabnahme auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitabnahme bei Tramadol:

 

Tramadol für Rückenschmerzen Bewegungsunfähigkeit mit Appetitabnahme, Absetzerscheinungen

Ich habe nach langjährigen Rückenschmerzen einen Arzt aufgesucht. Niemand hat mir meine höllischen Schmerzen anfangs abgekauft und so wurde ich als erstes mit ibuprofen abgespeist ...da dieses nicht gewirkt hat bin ich am nächsten tag wieder zum arzt marschiert hab die nacht kaum geschlafen da mir jede bewegung höllisch wehtut. Wurde mit novalgin abgespeist was auch überhaupt nichts gebracht hat ...so schleppte ich mich wochen weiter mit meinen schmerzen herum bis ich von meiner mutter tramal tropfen bekam. ich nahm nur leider beim ersten mal viel zu viel und musste mich mehrmals ziemlich krass übergeben sobald man ein leichtes unwohlgefühl verspürt sollte man wirklich mit dem eimer in der hand zum klo rennen denn es geht ruck zuck. Musste mich nach jeder einnahme wirklich mindestens 3-4mal übergeben und war danach so K.O da sich erstmal eingepennt bin. ALLERDINGS WAR ES DAS ERSTE WAS MIR WIRKLICH GEHOLFEN HAT! nach der ersten einnahme waren die schmerzen nach knapp 1-2 stunden wie weggeblasen. nach ein paar wochen leider nur noch "eingedämmt" und ich war schon...

Tramadol STADA bei Rückenschmerzen Bewegungsunfähigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol STADARückenschmerzen Bewegungsunfähigkeit5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach langjährigen Rückenschmerzen einen Arzt aufgesucht. Niemand hat mir meine höllischen Schmerzen anfangs abgekauft und so wurde ich als erstes mit ibuprofen abgespeist ...da dieses nicht gewirkt hat bin ich am nächsten tag wieder zum arzt marschiert hab die nacht kaum geschlafen da mir jede bewegung höllisch wehtut.

Wurde mit novalgin abgespeist was auch überhaupt nichts gebracht hat ...so schleppte ich mich wochen weiter mit meinen schmerzen herum bis ich von meiner mutter tramal tropfen bekam.

ich nahm nur leider beim ersten mal viel zu viel und musste mich mehrmals ziemlich krass übergeben sobald man ein leichtes unwohlgefühl verspürt sollte man wirklich mit dem eimer in der hand zum klo rennen denn es geht ruck zuck. Musste mich nach jeder einnahme wirklich mindestens 3-4mal übergeben und war danach so K.O da sich erstmal eingepennt bin.

ALLERDINGS WAR ES DAS ERSTE WAS MIR WIRKLICH GEHOLFEN HAT!

nach der ersten einnahme waren die schmerzen nach knapp 1-2 stunden wie weggeblasen.

nach ein paar wochen leider nur noch "eingedämmt" und ich war schon wieder etwas eingeschränkt jedoch nur leicht.

DIe ersten 4-8 wochen habe ich am tag nie mehr als einmal eine kleinigkeit gegessen da ich immer das gefühl hatte satt zu sein (was für mich sehr positiv war da ich so ein paar kilos loswurde)

Im großen und ganzen bin ich mit Tramal tzufrieden muss aber sagen das man beim absetzen wirklich entzugserscheinungen feststellt wenn auch nur leichte. Bei den Tabletten kaum feststellbar bei den tropfen mehr finde ich.

Des weiteren habh ich ständig gezittert und motorische störungen gehabt wie zum beispiel einfach aus dem nichts heraus leichtes zucken der gliedmaßen. im großen und ganzen bin ich mit tramal zufrieden gewesen nur leider hat sich mein körper sehr schnell daran gewohnt und die Übelkeit kriegt man Übrigens ganz einfach mit MCP Tropfen in den Griff

Eingetragen am  als Datensatz 35407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol STADA
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]