Appetitsteigerung bei Tranxilium

Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Medikament Tranxilium

Insgesamt haben wir 21 Einträge zu Tranxilium. Bei 10% ist Appetitsteigerung aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Appetitsteigerung bei Tranxilium.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg088
Durchschnittliches Alter in Jahren051
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,86

Tranxilium wurde von Patienten, die Appetitsteigerung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tranxilium wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Appetitsteigerung auftrat, mit durchschnittlich 6,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitsteigerung bei Tranxilium:

 

Tranxilium für Unruhe, Spannungszustände mit Appetitsteigerung, Müdigkeit

Tranxilium oder Dikaliumclorazepat bekam ich eine Zeit lang verschrieben, den genauen Grund für den Wechsel weiß ich nicht mehr genau, war aber zu der Zeit nicht nur bei einem Arzt in Behandlung. Wie dem auch sei, ich hatte als Dosis zu Beginn 2 x 20mg Tranxilium am Tag. Es ist schon wahr, das Medikament macht ruhiger, die Gedanken lockern sich und ein Empfinden von etwas mehr Sorglosigkeit macht sich breit. Das ewige Gedanken kreisen wird durchbrochen. Zu euphorischen Zuständen oder bemerkenswerten Glücksgefühlen kommt es hingegen nicht. Dabei kommt Tranxilium zu Gute, dass der Wirkstoff ziemlich schnell beginnt zu wirken. Keine halbe Stunde und die Wirkung ist bemerkbar, allerdings ist diese nach meinem Ermessen eher leicht - ich will nicht subtil sagen, aber als Bedarfsmedikament wenn es schnell gehen muss, eignet es sich nicht. Man muss schon einen Spiegel erreicht haben und die Tabletten regelmäßig nehmen, um diese spannungslösende Wirkung erzielen zu können. Tranxilium ist als 20mg Tablette ein Benzodiazepin, was recht leicht vertragbar ist. Nebenwirkung ist eine längere...

Tranxilium bei Unruhe, Spannungszustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TranxiliumUnruhe, Spannungszustände4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tranxilium oder Dikaliumclorazepat bekam ich eine Zeit lang verschrieben, den genauen Grund für den Wechsel weiß ich nicht mehr genau, war aber zu der Zeit nicht nur bei einem Arzt in Behandlung. Wie dem auch sei, ich hatte als Dosis zu Beginn 2 x 20mg Tranxilium am Tag. Es ist schon wahr, das Medikament macht ruhiger, die Gedanken lockern sich und ein Empfinden von etwas mehr Sorglosigkeit macht sich breit. Das ewige Gedanken kreisen wird durchbrochen. Zu euphorischen Zuständen oder bemerkenswerten Glücksgefühlen kommt es hingegen nicht. Dabei kommt Tranxilium zu Gute, dass der Wirkstoff ziemlich schnell beginnt zu wirken. Keine halbe Stunde und die Wirkung ist bemerkbar, allerdings ist diese nach meinem Ermessen eher leicht - ich will nicht subtil sagen, aber als Bedarfsmedikament wenn es schnell gehen muss, eignet es sich nicht. Man muss schon einen Spiegel erreicht haben und die Tabletten regelmäßig nehmen, um diese spannungslösende Wirkung erzielen zu können. Tranxilium ist als 20mg Tablette ein Benzodiazepin, was recht leicht vertragbar ist. Nebenwirkung ist eine längere Morgenmüdigkeit, im Behandlungsverlauf geht dieser Hangover-Effekt auch zurück. Wie bei jedem Benzodiazepin, was mehr oder weniger auf täglichen Gebrauch ausgerichtet ist, hat sich bei mir auch ein größerer Hunger entwickelt bzw. das Sättigungsgefühl ist nicht mehr so vorhanden. Bei Ersteinnahme kann auch eine verstärkte Tagesmüdigkeit auftreten, wobei ich finde, dass dieser Effekt bei Tranxilium schwach ausgeprägt ist und nach 2, 3 Tagen kaum mehr der Rede wert. Es wirkt eher stimungsaufhellend. Für diesen Zweck ist Tranxilium geeignet, bei Panikattacken etc. nach meinen Dafürhalten eher weniger. Natürlich besteht bei regelmäßiger, womöglich täglicher Einnahme die Gefahr, dass sich eine Abhängigkeit entwickelt. Als Betroffener habe ich das Absetzen bei ausschleichender Dosis (morgendliche Einnahme zuerst verringern und sein lassen, dann die abendliche Pille halbieren und so weiter) als mild empfunden - ich möchte dieses Risiko jedoch nicht verharmlosen!

Eingetragen am  als Datensatz 69756
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tranxilium
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dikaliumclorazepat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tranxilium für neurotische Depression mit Augenlidzuckungen, Hangover, Appetitsteigerung

augenlieder zucken morgenkater apetit groesser

Tranxilium 10 bei neurotische Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tranxilium 10neurotische Depression30 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

augenlieder zucken
morgenkater
apetit groesser

Eingetragen am  als Datensatz 34894
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tranxilium 10
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dikaliumclorazepat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]