Bauchkrämpfe bei Mönchspfeffer

Nebenwirkung Bauchkrämpfe bei Medikament Mönchspfeffer

Insgesamt haben wir 153 Einträge zu Mönchspfeffer. Bei 1% ist Bauchkrämpfe aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Bauchkrämpfe bei Mönchspfeffer.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg660
Durchschnittliches Alter in Jahren330
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,110,00

Wo kann man Mönchspfeffer kaufen?

Mönchspfeffer ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mönchspfeffer wurde von Patienten, die Bauchkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mönchspfeffer wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Bauchkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 3,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Bauchkrämpfe bei Mönchspfeffer:

 

Mönchspfeffer für Zur Regulierung des Zyklus mit Essattacken, Hungerattacken, Gewichtszunahme, Bauchkrämpfe

Hallo, Ich habe Mönchspfeffer auf Anraten meiner Frauenärztin genommen um meinen Zyklus etwas zu regulieren. Die Packung lag bestimmt drei monate unberührt bei mir im Schrank , da ich mir mit Medikamenten ( auch wenn sie pflanzlich sind) doch immer sehr unsicher bin. Außerdem war ich froh nach Jahren mit Pille endlich frei von diesem ganzen Quatsch zu sein. Mein Innerstes riet mir also eigentlich schon davon ab. Naja irgendwann kam der Punkt an dem ich es dann doch probierte , auch eine Freundin bestärkte mich ( ihr würde es wohl helfe ). Aber wie man immer so schön sagt, kein Mensch ist gleich. Ich habe anfänglich keine große Veränderung bemerkt , da kamen aber regelrechte "essattacken" unbändiger Appetit und plötzlich starke Gewichtszunahme. Kurz bevor ich laut zykluskalender meine Regel bekommen sollte , schlimme Migräne mit Aura und in der Nacht als ich dann meine Regel bekam mit ich aufgewacht mit Wehenartigen Bauchkrämpfen. Ich hab mich im Bett gewunden vor schmerzen , obwohl ich glücklicherweise eine von den Frauen bin , die kaum schmerzen während der Regel hat. Für mich...

Mönchspfeffer bei Zur Regulierung des Zyklus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferZur Regulierung des Zyklus30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
Ich habe Mönchspfeffer auf Anraten meiner Frauenärztin genommen um meinen Zyklus etwas zu regulieren. Die Packung lag bestimmt drei monate unberührt bei mir im Schrank , da ich mir mit Medikamenten ( auch wenn sie pflanzlich sind) doch immer sehr unsicher bin. Außerdem war ich froh nach Jahren mit Pille endlich frei von diesem ganzen Quatsch zu sein. Mein Innerstes riet mir also eigentlich schon davon ab. Naja irgendwann kam der Punkt an dem ich es dann doch probierte , auch eine Freundin bestärkte mich ( ihr würde es wohl helfe ). Aber wie man immer so schön sagt, kein Mensch ist gleich. Ich habe anfänglich keine große Veränderung bemerkt , da kamen aber regelrechte "essattacken" unbändiger Appetit und plötzlich starke Gewichtszunahme. Kurz bevor ich laut zykluskalender meine Regel bekommen sollte , schlimme Migräne mit Aura und in der Nacht als ich dann meine Regel bekam mit ich aufgewacht mit Wehenartigen Bauchkrämpfen. Ich hab mich im Bett gewunden vor schmerzen , obwohl ich glücklicherweise eine von den Frauen bin , die kaum schmerzen während der Regel hat. Für mich kommen solche Sachen nicht mehr in Frage , es wird abgesetzt und dann lebe ich lieber mit einem etwas unregelmäßigen Zyklus!

Eingetragen am  als Datensatz 79204
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]