Beinkrämpfe bei Jatrosom

Nebenwirkung Beinkrämpfe bei Medikament Jatrosom

Insgesamt haben wir 42 Einträge zu Jatrosom. Bei 2% ist Beinkrämpfe aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Beinkrämpfe bei Jatrosom.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0183
Durchschnittliches Gewicht in kg075
Durchschnittliches Alter in Jahren053
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0022,40

Jatrosom wurde von Patienten, die Beinkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Jatrosom wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Beinkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Beinkrämpfe bei Jatrosom:

 

Jatrosom für Depression mit Beinkrämpfe, Schlaflosigkeit, Ejakulationsprobleme, Mundtrockenheit, Kältegefühl

Ich nehme seit Dezember 2011 morgens 30mg Jatrosom. Die Wirksamkeit des Medikamentes ist sehr gut. Die einzuhaltende Diät ist zwar sehr umfangreich, aber zumindest für mich gut einzuhalten. Als störende Nebenwirkungen habe ich bei mir zum einen intensive nächtliche Krämpfe in den Beinen, Schlafstörungen (sobald ich meinen meist sehr früh auftretenden toten Punkt überwunden habe, bin ich einfach nicht mehr müde, d.h. in manchen Nächten schlafe ich gar nicht) und sexuelle Funktionsstörungen (Ejakulationsprobleme) festgestellt. Des Weiteren war mir im Winter immer sehr kalt. Ich hatte immer eiskalte Füße. Normalerweise war ich es eher gewohnt, dass es mir zu warm ist. Interessanterweise konnte ich soviele Decken auf mich legen, wie ich wollte, es hat nicht geholfen. Die Kälte kam eher von innen. Trotzdem kann ich Jatrosom nur empfehlen, da dessen Wirksamkeit sehr gut ist.

Jatrosom bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JatrosomDepression9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Dezember 2011 morgens 30mg Jatrosom. Die Wirksamkeit des Medikamentes ist sehr gut. Die einzuhaltende Diät ist zwar sehr umfangreich, aber zumindest für mich gut einzuhalten. Als störende Nebenwirkungen habe ich bei mir zum einen intensive nächtliche Krämpfe in den Beinen, Schlafstörungen (sobald ich meinen meist sehr früh auftretenden toten Punkt überwunden habe, bin ich einfach nicht mehr müde, d.h. in manchen Nächten schlafe ich gar nicht) und sexuelle Funktionsstörungen (Ejakulationsprobleme) festgestellt. Des Weiteren war mir im Winter immer sehr kalt. Ich hatte immer eiskalte Füße. Normalerweise war ich es eher gewohnt, dass es mir zu warm ist. Interessanterweise konnte ich soviele Decken auf mich legen, wie ich wollte, es hat nicht geholfen. Die Kälte kam eher von innen. Trotzdem kann ich Jatrosom nur empfehlen, da dessen Wirksamkeit sehr gut ist.

Eingetragen am  als Datensatz 46605
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jatrosom
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tranylcypromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]