Blutungen bei Unofem

Nebenwirkung Blutungen bei Medikament Unofem

Insgesamt haben wir 21 Einträge zu Unofem. Bei 5% ist Blutungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blutungen bei Unofem.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg810
Durchschnittliches Alter in Jahren370
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,150,00

Unofem wurde von Patienten, die Blutungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Unofem wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Blutungen auftrat, mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blutungen bei Unofem:

 

Unofem für Notfallverhütung mit Blutungen, Unterleibsschmerzen, Schwindel, Abgeschlagenheit, Stimmungsschwankungen

Ich mußte die Pille danach nehmen, da beim GV das Kondom geplatzt ist und ich in meinem Zyklus in der kritischen Phase war. Nach 9 Std. bin ich, da Wochenende, ins Krankenhaus. Man hat einen Urintest gemacht und dann wurde mir, nach einem kurzen Gespräch mit einer Frauenärztin, ein Rezept ausgestellt, das ich mir sofort an einer genannten Apotheke geholt habe. Tablette genommen. Fertig. Ich spürte in der ersten Woche überhaupt nix und fühlte mich sicher, keine Nebenwirkungen. Am 6. Tag nach der Einnahme bekam ich leichte Blutungen. Obwohl meine Periode erst 7 Tage her war. Aber das muß ja nichts bedeuten. Jetzt allerdings dauern diese Blutungen, die jeden Tag gleich schwach/stark sind und seit gestern zunehmend stärker werden, schon 12 Tage. Das Blut ist jetzt schon wie bei einer Verletzung auf der Hautoberfläche. Es fühlt sich nun sogar wieder an wie die Periode, mit Ziehen im Unterleib und leichtem Schwindel, Abgeschlagenheit, Mattheit, Stimmungsschwankungen. Morgen habe ich kurzfristig einen Frauenarzttermin bekommen und hoffe, dass die Ärztin mir helfen wird. Vielleicht ist...

unofem bei Notfallverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
unofemNotfallverhütung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich mußte die Pille danach nehmen, da beim GV das Kondom geplatzt ist und ich in meinem Zyklus in der kritischen Phase war. Nach 9 Std. bin ich, da Wochenende, ins Krankenhaus. Man hat einen Urintest gemacht und dann wurde mir, nach einem kurzen Gespräch mit einer Frauenärztin, ein Rezept ausgestellt, das ich mir sofort an einer genannten Apotheke geholt habe. Tablette genommen. Fertig. Ich spürte in der ersten Woche überhaupt nix und fühlte mich sicher, keine Nebenwirkungen. Am 6. Tag nach der Einnahme bekam ich leichte Blutungen. Obwohl meine Periode erst 7 Tage her war. Aber das muß ja nichts bedeuten. Jetzt allerdings dauern diese Blutungen, die jeden Tag gleich schwach/stark sind und seit gestern zunehmend stärker werden, schon 12 Tage. Das Blut ist jetzt schon wie bei einer Verletzung auf der Hautoberfläche. Es fühlt sich nun sogar wieder an wie die Periode, mit Ziehen im Unterleib und leichtem Schwindel, Abgeschlagenheit, Mattheit, Stimmungsschwankungen. Morgen habe ich kurzfristig einen Frauenarzttermin bekommen und hoffe, dass die Ärztin mir helfen wird. Vielleicht ist durch dieses Präparat mein Hormonhaushalt aus seinem gewohnten Verlauf geworfen worden und ich muss diese Hormone erst mal wieder abbauen/mit ihnen klar kommen?
Wenn ich nicht schwanger sein sollte, hat unofem ja seinen Dienst getan, in einer Notsituation zu helfen. Doch falls dadurch nun eine ernste Verschlechterung der Gesundheit eingetreten ist, stelle ich die Sicherheit dieses Präparats in Frage. Bleibt auch zu hoffen, dass keine bleibenden Schäden enstanden sind.

Eingetragen am  als Datensatz 31517
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

unofem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]