Brustkrebs bei Visanne

Nebenwirkung Brustkrebs bei Medikament Visanne

Insgesamt haben wir 211 Einträge zu Visanne. Bei 0% ist Brustkrebs aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Brustkrebs bei Visanne.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg840
Durchschnittliches Alter in Jahren550
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,120,00

Visanne wurde von Patienten, die Brustkrebs als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Visanne wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Brustkrebs auftrat, mit durchschnittlich 4,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Brustkrebs bei Visanne:

 

Visanne für Endometriose mit Brustkrebs

Habe 3 Jahre die Visanne gegen Endometriose genommen. Zu Beginn 2013 habe ich auch eine Mammographie machen lassen. Hier war noch alles in Ordnung. Habe die Visanne 2 Jahre genommen und eine Pause eingelegt. Da die Probleme mit der Endometriose wieder begannen habe ich die Visanne wieder eingenommen. Leider wurde bei mir dieses Jahr Brustkrebs (Hormonbedingt) festgestellt. Wenn man den Beipackzettel der Visanne liest, gibt es nur einen lapidaren Hinweis :Visanne und Krebs Ob Visanne das Risiko eines Brustkrebses erhöht oder nicht, ist mit den derzeit zur Verfügung stehenden Daten nicht eindeutig erkennbar. Brustkrebs wird bei Frauen, die Hormone einnehmen, etwas häufiger festgestellt als bei Frauen, die keine Hormone nehmen. Es ist aber nicht bekannt, ob dies durch die Behandlung verursacht wird. Möglicherweise werden Tumoren häufiger und früher entdeckt, da Frauen, die Hormone einnehmen, häufiger von einem Arzt untersucht werden. Das Auftreten von Brusttumoren nimmt nach Absetzen von Hormonbehandlungen langsam ab. Plötzlich gibt es einen zusätzlichen Hinweis, man solle die...

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 3 Jahre die Visanne gegen Endometriose genommen. Zu Beginn 2013 habe ich auch eine Mammographie machen lassen. Hier war noch alles in Ordnung. Habe die Visanne 2 Jahre genommen und eine Pause eingelegt. Da die Probleme mit der Endometriose wieder begannen habe ich die Visanne wieder eingenommen. Leider wurde bei mir dieses Jahr Brustkrebs (Hormonbedingt) festgestellt. Wenn man den Beipackzettel der Visanne liest, gibt es nur einen lapidaren Hinweis :Visanne und Krebs
Ob Visanne das Risiko eines Brustkrebses erhöht oder nicht, ist mit den derzeit zur Verfügung stehenden Daten nicht eindeutig erkennbar. Brustkrebs wird
bei Frauen, die Hormone einnehmen, etwas häufiger festgestellt als bei Frauen, die keine Hormone nehmen. Es ist aber nicht bekannt, ob dies durch die
Behandlung verursacht wird. Möglicherweise werden Tumoren häufiger und früher entdeckt, da Frauen, die Hormone einnehmen, häufiger von einem Arzt
untersucht werden. Das Auftreten von Brusttumoren nimmt nach Absetzen von Hormonbehandlungen langsam ab.
Plötzlich gibt es einen zusätzlichen Hinweis, man solle die Brüste regelmäßig untersuchen lassen.Schon merkwürdig..oder?

Eingetragen am  als Datensatz 85685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Visanne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]