Clostridium difficile Colitis bei ClindaHEXAL

Nebenwirkung Clostridium difficile Colitis bei Medikament ClindaHEXAL

Insgesamt haben wir 139 Einträge zu ClindaHEXAL. Bei 1% ist Clostridium difficile Colitis aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Clostridium difficile Colitis bei ClindaHEXAL.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren300
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,010,00

Wo kann man ClindaHEXAL kaufen?

ClindaHEXAL ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

ClindaHEXAL wurde von Patienten, die Clostridium difficile Colitis als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ClindaHEXAL wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Clostridium difficile Colitis auftrat, mit durchschnittlich 2,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Clostridium difficile Colitis bei ClindaHEXAL:

 

ClindaHEXAL für Mandelentzündung mit Magenkrämpfe, Durchfall, Clostridium difficile Colitis

Nach nur 2 Tagen bekam ich solch heftige Bauchkrämpfe und Durchfälle (in kurzen Abständen), dass ich das Medikament in Absprache mit dem Arzt absetzen musste. Immerhin sind die Mandelentzündungssymptome etwas zurück gegangen. Nach einmonatigen Problemen mit wässrigen Durchfällen und Bauchkrämpfen hat sich herausgestellt, dass sich durch die kurzfristige Einnahme das Bakterium Clostridium difficile bei mir vermehrt, Toxine gesprüht und Durchfälle ausgelöst hat. Nachdem die Clostridien bei mir bekämpft worden sind, hatte ich allerdings immernoch starke Verdauungsprobleme. Perenterol, Symbioflor, Mutaflor und andere Medikamente brachten bisher keine Abhilfe. Das ganze ist jetzt mehr als 8 Monate her. Da man nichts mehr gefunden hat, betitelt man es jetzt als Reizdarm. Ständig auf Toilette, ständig starke Schmerzen.

ClindaHexal bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindaHexalMandelentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach nur 2 Tagen bekam ich solch heftige Bauchkrämpfe und Durchfälle (in kurzen Abständen), dass ich das Medikament in Absprache mit dem Arzt absetzen musste. Immerhin sind die Mandelentzündungssymptome etwas zurück gegangen.

Nach einmonatigen Problemen mit wässrigen Durchfällen und Bauchkrämpfen hat sich herausgestellt, dass sich durch die kurzfristige Einnahme das Bakterium Clostridium difficile bei mir vermehrt, Toxine gesprüht und Durchfälle ausgelöst hat.
Nachdem die Clostridien bei mir bekämpft worden sind, hatte ich allerdings immernoch starke Verdauungsprobleme.

Perenterol, Symbioflor, Mutaflor und andere Medikamente brachten bisher keine Abhilfe.

Das ganze ist jetzt mehr als 8 Monate her. Da man nichts mehr gefunden hat, betitelt man es jetzt als Reizdarm. Ständig auf Toilette, ständig starke Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 66219
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ClindaHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]