Depressionen bei MAXALT

Nebenwirkung Depressionen bei Medikament MAXALT

Insgesamt haben wir 90 Einträge zu MAXALT. Bei 2% ist Depressionen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Depressionen bei MAXALT.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1620
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren440
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,050,00

MAXALT wurde von Patienten, die Depressionen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

MAXALT wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Depressionen auftrat, mit durchschnittlich 6,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressionen bei MAXALT:

 

MAXALT für Migräne mit Parästhesien, Stimmungsschwankungen, Depressionen

Parästhesien der Hände und Füße, starke Stimmungsschwankungen, Depressionen mit Selbstmordgedanken, kaum Besserung der Migräneanfälle der Häufigkeit von 10 auf 6-7 Anfälle pro Monat,

MAXALT bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MAXALTMigräne4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Parästhesien der Hände und Füße, starke Stimmungsschwankungen, Depressionen mit Selbstmordgedanken, kaum Besserung der Migräneanfälle der Häufigkeit von 10 auf 6-7 Anfälle pro Monat,

Eingetragen am  als Datensatz 8369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rizatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MAXALT für Migräne mit Depressionen

Migräne erfolgreich behandelbar, danach aber depressiv verstimmt. Medikament wird nur bei Bedarf verwendet, daher verschwindet die Nebenwirkung von alleine wieder. (war bei mir zumindest so)

MAXALT bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MAXALTMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Migräne erfolgreich behandelbar, danach aber depressiv verstimmt. Medikament wird nur bei Bedarf verwendet, daher verschwindet die Nebenwirkung von alleine wieder. (war bei mir zumindest so)

Eingetragen am  als Datensatz 18456
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Rizatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]