Depressivität bei Euthyrox

Nebenwirkung Depressivität bei Medikament Euthyrox

Insgesamt haben wir 198 Einträge zu Euthyrox. Bei 1% ist Depressivität aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Depressivität bei Euthyrox.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1780
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren500
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,520,00

Wo kann man Euthyrox kaufen?

Euthyrox ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Euthyrox wurde von Patienten, die Depressivität als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Euthyrox wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Depressivität auftrat, mit durchschnittlich 10,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressivität bei Euthyrox:

 

Euthyrox für Hashimoto-Thyreoiditis mit Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Depressivität

Ich nehme die Euthyrox schon seit 20 Jahren und bin damit sehr zufrieden !! Nur bei sehr niedrigen Basalttemperaturen (z.B. 35,40 - 35,70 Grad) bestehen bei mir Konzentrationsstörungen, Müdigkeit und depressive Verstimmungen. Bei höheren Basalttemperaturen geht es mir sehr gut mit den Tabletten. Wenn ich allerdings vergessen habe die Tablette morgends einzunehmen, dann geht es mir ca. 2 Stunden nach dem Aufstehen gar nicht mehr gut. Symtome: Weinerlichkeit, Konzentrationsschwäche, Kribbeln u. Zittern der Hände (aber dies wirklich nur ohne Einnahme der Tablette!!). Wenn ich sie dann noch nachträglich einnehme, geht es mir innerhalb von Minuten wieder sehr gut !! ;-) Also, die Euthyrox ist wirklich sehr zu empfehlen und äußerst wirkungsvoll. Da ich schon seit 2 Jahrzehnten diese Tablette nehme, ist auch die Dosis schon so hoch geworden. Mittlerweile ist meine Schildrüse nämlich durch Hashi komplett zerstört und besteht nur noch aus Narbengewebe. Ich bin sehr froh, dass es so eine tolle und wirkungsvolle Tablette heutzutage gibt !! ;-)

Euthyrox 150 bei Hashimoto-Thyreoiditis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Euthyrox 150Hashimoto-Thyreoiditis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Euthyrox schon seit 20 Jahren und bin damit sehr zufrieden !!

Nur bei sehr niedrigen Basalttemperaturen (z.B. 35,40 - 35,70 Grad) bestehen bei mir Konzentrationsstörungen, Müdigkeit und depressive Verstimmungen. Bei höheren Basalttemperaturen geht es mir sehr gut mit den Tabletten.

Wenn ich allerdings vergessen habe die Tablette morgends einzunehmen, dann geht es mir ca. 2 Stunden nach dem Aufstehen gar nicht mehr gut. Symtome: Weinerlichkeit, Konzentrationsschwäche, Kribbeln u. Zittern der Hände (aber dies wirklich nur ohne Einnahme der Tablette!!). Wenn ich sie dann noch nachträglich einnehme, geht es mir innerhalb von Minuten wieder sehr gut !! ;-) Also, die Euthyrox ist wirklich sehr zu empfehlen und äußerst wirkungsvoll.

Da ich schon seit 2 Jahrzehnten diese Tablette nehme, ist auch die Dosis schon so hoch geworden. Mittlerweile ist meine Schildrüse nämlich durch Hashi komplett zerstört und besteht nur noch aus Narbengewebe.

Ich bin sehr froh, dass es so eine tolle und wirkungsvolle Tablette heutzutage gibt !! ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 20360
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Euthyrox 150
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]