Erektionsstörungen bei Tamsublock

Nebenwirkung Erektionsstörungen bei Medikament Tamsublock

Insgesamt haben wir 56 Einträge zu Tamsublock. Bei 5% ist Erektionsstörungen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Erektionsstörungen bei Tamsublock.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0174
Durchschnittliches Gewicht in kg076
Durchschnittliches Alter in Jahren071
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,10

Wo kann man Tamsublock kaufen?

Tamsublock ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Tamsublock wurde von Patienten, die Erektionsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tamsublock wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Erektionsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 4,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Erektionsstörungen bei Tamsublock:

 

Tamsublock für Harnträufeln mit verstopfte Nase, Abgeschlagenheit, Kraftlosigkeit, Ejakulationsstörungen, Erektionsstörungen

Schon nach der 2.Tablette war das Harnträufeln verschwunden, jedoch nach der ersten Einnahme bereits folgende Nebenwirkungen vorhanden: 1.) verstopfte Nase - wie bei einer Nasennebenhöhlenentzündung, 2.) Abgeschlagenheit, Kraftlosigkeit, kurze Radtouren wurden zur Tortour, 3.) keine Ejakulation mehr - weniger Empfinden - nur noch kurze Erektion. Als nach dem 5. Tag die Nebenwirkungen immer noch anhielten, habe ich nach Rücksprache mit meinem Urologen, das Medikament abgesetzt. Kurz danach war das "Harnträufeln" wieder da. Ich halte die Nebenwirkungen für nicht tolerierbar und kann das Medikament nicht weiter empfehlen.

Tamsublock 0,4 mg bei Harnträufeln

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tamsublock 0,4 mgHarnträufeln5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach der 2.Tablette war das Harnträufeln verschwunden, jedoch nach der ersten Einnahme bereits folgende Nebenwirkungen vorhanden:
1.) verstopfte Nase - wie bei einer Nasennebenhöhlenentzündung,
2.) Abgeschlagenheit, Kraftlosigkeit, kurze Radtouren wurden zur Tortour,
3.) keine Ejakulation mehr - weniger Empfinden - nur noch kurze Erektion.
Als nach dem 5. Tag die Nebenwirkungen immer noch anhielten, habe ich nach Rücksprache mit meinem Urologen, das Medikament abgesetzt. Kurz danach war das "Harnträufeln" wieder da. Ich halte die Nebenwirkungen für nicht tolerierbar und kann das Medikament nicht weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 15251
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamsublock 0,4 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamsublock für Prostatakarzinom mit Tinnitus, Ejakulationsstörungen, Erektionsstörungen

das unangenehmste ist die retrograde Ejakultion. Abschwächung der errektilen Phase und wenn dann noch alle anderen bekannten Nebebenwirkungen auftreten! Bei mir noch hinzukommend ein stundenlanger Tinitus! Ein Medikament, nicht empfehlenswert!

Tamsublock bei Prostatakarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamsublockProstatakarzinom2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

das unangenehmste ist die retrograde Ejakultion. Abschwächung der errektilen Phase und wenn dann noch alle anderen bekannten Nebebenwirkungen auftreten! Bei mir noch hinzukommend ein stundenlanger Tinitus! Ein Medikament, nicht empfehlenswert!

Eingetragen am  als Datensatz 6631
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Pat. und Mediziner
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamsublock für Erektionsstörungen mit Erektionsstörungen

erektionsstörungen

Tamsublock bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamsublockErektionsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

erektionsstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 67104
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamsublock
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]