FEXOFENADIN Winthrop für Bindehautentzündung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 38 Einträge zu Bindehautentzündung. Bei 3% wurde FEXOFENADIN Winthrop eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Bindehautentzündung in Verbindung mit FEXOFENADIN Winthrop.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm00
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren380
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von FEXOFENADIN Winthrop für Bindehautentzündung auftraten:

Albträume (1/1)
100%
Brustenge (1/1)
100%
Haarausfall (1/1)
100%
Herzrhythmusstörungen (1/1)
100%
Schlafstörungen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von FEXOFENADIN Winthrop für Bindehautentzündung liegen vor:

 

Fexofenadin für Allergie, mit Bindehautentzündungen mit Albträume, Schlafstörungen, Herzrhythmusstörungen, Brustenge, Haarausfall

Habe das Medikament gegen diagnostizierte Allergien bekommen. Die Wirkung war gleich am nächsten Tag zu merken, die allergischen Symptome (Augenentzündungen, Nasenlaufen, Niesen, Husten etc.) waren stark gedämpft, nach zwei Tagen keine Symptome mehr. Das klingt erst mal erfreulich...langfristig stellten sich aber Albträume ein, manchmal mochte ich gar mehr einschlafen, weil die es wirklich in sich hatten. Möchte behaupten die grenzten an Paranoia. Darüber hinaus kamen Schlafstörungen hinzu, offenbar wachte ich immer auf, wenn mein Herzschlag beunruhigend zu niedrig wurde. Das konnte ich im Verlauf der Einnahme deutlich erkennen, der Blutdruck sank und dazu kamen des Öfteren (meist 1 Stunde nach der Einnahme) ein Herzstolpern hinzu, selten mit kleineren Aussetzern. Engegefühle in der Brust gehörten leider auch dazu. Zu allem Überfluss hatte ich ungefähr Mitte des 3. Monats der durchgängigen Einnahme (1x Abends) auf einmal furchtbaren Haarausfall... Bevor ich in Erwägung zog, dass es am Fexofenadin lag (da es ja auch nicht in der Packungsbeilage steht), habe ich viel wertvolle Zeit...

Fexofenadin bei Allergie, mit Bindehautentzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FexofenadinAllergie, mit Bindehautentzündungen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament gegen diagnostizierte Allergien bekommen. Die Wirkung war gleich am nächsten Tag zu merken, die allergischen Symptome (Augenentzündungen, Nasenlaufen, Niesen, Husten etc.) waren stark gedämpft, nach zwei Tagen keine Symptome mehr. Das klingt erst mal erfreulich...langfristig stellten sich aber Albträume ein, manchmal mochte ich gar mehr einschlafen, weil die es wirklich in sich hatten. Möchte behaupten die grenzten an Paranoia. Darüber hinaus kamen Schlafstörungen hinzu, offenbar wachte ich immer auf, wenn mein Herzschlag beunruhigend zu niedrig wurde. Das konnte ich im Verlauf der Einnahme deutlich erkennen, der Blutdruck sank und dazu kamen des Öfteren (meist 1 Stunde nach der Einnahme) ein Herzstolpern hinzu, selten mit kleineren Aussetzern. Engegefühle in der Brust gehörten leider auch dazu. Zu allem Überfluss hatte ich ungefähr Mitte des 3. Monats der durchgängigen Einnahme (1x Abends) auf einmal furchtbaren Haarausfall... Bevor ich in Erwägung zog, dass es am Fexofenadin lag (da es ja auch nicht in der Packungsbeilage steht), habe ich viel wertvolle Zeit verloren und die üblichsten Dinge ausprobiert (Eisen- Biotinmangel etc blablabla, der ganze Quatsch) Nach einem Wochenende, bei dem mir täglich fast 300 Haare ausfielen (hüftlanges Haar), hab ich das Fexo an einem Abend vor lauter Frust vergessen. Am nächsten Tag nicht mal mehr 90 Haare Verlust. Das kann kein Zufall sein, ab da hörte der HA auf! Wäre ich nur früher auf diese Idee gekommen! Fazit: Hoch wirksam bei Allergien, aber wer empfindlich auf Nebenwirkungen ist und sowohl seinen friedlichen Schlaf als auch auf seine Haare verzichten möchte, für den ist das ein super empfehlenswertes Medikament! Ich für meinen Teil werde es nur noch in absoluten Notfällen nehmen, für eine Langzeitbehandlung ist das Medikament nichts für mich.

Eingetragen am  als Datensatz 67999
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fexofenadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fexofenadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

FEXOFENADIN Winthrop wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Fexofenadin Winthrop® 180 mg Filmtabletten, Fexofenadin, Fexofenadine 180 mg, FEXOFENADIN 180mg Winthrop

Bindehautentzündung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Bindehautentzündung, Konjunktivitis

[]