Gewichtszunahme bei Bisoprolol comp.

Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Medikament Bisoprolol comp.

Insgesamt haben wir 1 Eintrag zu Bisoprolol comp.. Bei 100% ist Gewichtszunahme aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gewichtszunahme bei Bisoprolol comp..

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0183
Durchschnittliches Gewicht in kg099
Durchschnittliches Alter in Jahren062
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0029,56

Bisoprolol comp. wurde von Patienten, die Gewichtszunahme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bisoprolol comp. wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Gewichtszunahme auftrat, mit durchschnittlich 4,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtszunahme bei Bisoprolol comp.:

 

Bisoprolol comp. für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme

Ich nahm seit dem Jahr 2001 das Medikament Zyprexa 2,5 mg. Der Grund war eine Psychose. Die Gewichtszunahme lag bei ca. 20 Kilogramm nahm dann aber durch intensiven Sport ca. 10 Kilogramm ab. Das Wohlbefinden war ganz O.K. Im Gegensatz zu früher. (Antriebslosigkeit, Schlafstörungen einige Süchte wie Spielen, Alkohol, Rauchen und reichlich Kaffee trinken ). Nun von den Süchten habe ich keine einzige mehr alles habe ich mir nacheinander abgewöhnt . War nicht ganz einfach aber mit etwas Geduld und Disziplin geht das schon. Habe dann im Jahr 2006 den Psychiater gewechselt und erzielte mit dem neuen Arzt für mich den größten Erfolg für mich. Ich bin seit 8 Monaten frei von Neuroleptika und merke jeden Tag eine Besserung ohne abzuheben.. Mein neues Medikament heißt 5 mal Sport in der Woche und das funktioniert bis jetzt sehr gut und das Gewicht ist mittlerweile von 117 Kg auf 99 Kilogramm runter gegangen Ich hoffe das es so bleibt, dass weiß man bei diesen Erkrankungen nie so genau !!! Wichtiger Hinweis !!! Niemals die Medikamente von sich aus absetzen . Alles immer erst mit...

Biso Comp bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Biso CompBluthochdruck5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm seit dem Jahr 2001 das Medikament Zyprexa 2,5 mg. Der Grund war eine Psychose.
Die Gewichtszunahme lag bei ca. 20 Kilogramm nahm dann aber durch intensiven Sport ca. 10 Kilogramm ab. Das Wohlbefinden war ganz O.K. Im Gegensatz zu früher. (Antriebslosigkeit, Schlafstörungen einige Süchte wie Spielen, Alkohol, Rauchen und reichlich Kaffee trinken ).
Nun von den Süchten habe ich keine einzige mehr alles habe ich mir nacheinander abgewöhnt . War nicht ganz einfach aber mit etwas Geduld und Disziplin geht das schon.
Habe dann im Jahr 2006 den Psychiater gewechselt und erzielte mit dem neuen Arzt für mich den größten Erfolg für mich. Ich bin seit 8 Monaten frei von Neuroleptika und merke jeden Tag eine Besserung ohne abzuheben..
Mein neues Medikament heißt 5 mal Sport in der Woche und das funktioniert bis jetzt sehr gut und das Gewicht ist mittlerweile von 117 Kg auf 99 Kilogramm runter gegangen
Ich hoffe das es so bleibt, dass weiß man bei diesen Erkrankungen nie so genau !!!
Wichtiger Hinweis !!! Niemals die Medikamente von sich aus absetzen . Alles immer erst mit einem Arzt Ihres Vertrauens absprechen.
Gruß Mucc

Eingetragen am  als Datensatz 14317
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]