Gewichtszunahme bei Isentress

Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Medikament Isentress

Insgesamt haben wir 22 Einträge zu Isentress. Bei 5% ist Gewichtszunahme aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gewichtszunahme bei Isentress.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg072
Durchschnittliches Alter in Jahren040
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0022,72

Wo kann man Isentress kaufen?

Isentress ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Isentress wurde von Patienten, die Gewichtszunahme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Isentress wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Gewichtszunahme auftrat, mit durchschnittlich 8,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtszunahme bei Isentress:

 

Isentress für HIV-Infektion mit Schwindel, Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Gedächtnisstörungen

Ich nehme seit 5 Jahren hiv Medikamente zuerst mit Kaletra + Truvada, aber aufgrund der Nebenwirkungen von Kaletra umgestellt auf Isentress. Das Medikament ist gut verträglich, kein durchfall oder sonstige schwere spürbare nebenwirkungen. Die Nebenwirkungen, aus meiner Erfahrung kommen erst später mit der Behandlung und auch schleichend, das es viele garnicht warnehmen, das sie da sind. Am anfang fing es an, mit gewichtszunahme an, wohl sich an ernährung und lebensumstände nichts geändert hat. Was ich eher schwierig auf dauer finde, sind die schlafstörungen, nicht durchschlafen können oder wenn man es mal tut (was sehr selten ist) fühlt man sich trotzdem müde. Was mit der zeit langsam dazu kommt, ist kurz zeitiger schwindel, kurz nach der einnahme. Und langsam und schleichend sind Gedächtnisstörungen, das es einem am anfang nicht so auffällt. Die Nebenwirkungen gehen Hauptsächlich aufs Nervensystem und Psyche.

Isentress bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektion2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 5 Jahren hiv Medikamente zuerst mit Kaletra + Truvada, aber aufgrund der Nebenwirkungen von Kaletra umgestellt auf Isentress.
Das Medikament ist gut verträglich, kein durchfall oder sonstige schwere spürbare nebenwirkungen.
Die Nebenwirkungen, aus meiner Erfahrung kommen erst später mit der Behandlung und auch schleichend, das es viele garnicht warnehmen, das sie da sind.
Am anfang fing es an, mit gewichtszunahme an, wohl sich an ernährung und lebensumstände nichts geändert hat. Was ich eher schwierig auf dauer finde, sind die schlafstörungen, nicht durchschlafen können oder wenn man es mal tut (was sehr selten ist) fühlt man sich trotzdem müde. Was mit der zeit langsam dazu kommt, ist kurz zeitiger schwindel, kurz nach der einnahme. Und langsam und schleichend sind Gedächtnisstörungen, das es einem am anfang nicht so auffällt. Die Nebenwirkungen gehen Hauptsächlich aufs Nervensystem und Psyche.

Eingetragen am  als Datensatz 57686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Isentress
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]