Heißhungerattacken bei Tavegil

Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Medikament Tavegil

Insgesamt haben wir 20 Einträge zu Tavegil. Bei 5% ist Heißhungerattacken aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Heißhungerattacken bei Tavegil.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg082
Durchschnittliches Alter in Jahren037
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,31

Tavegil wurde von Patienten, die Heißhungerattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tavegil wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Heißhungerattacken auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Heißhungerattacken bei Tavegil:

 

Tavegil für Hystamin mit Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Heißhungerattacken

Ich hab die Tabletten am Montag Nachmittag genommen, weil ich am Sonntag eine Pizza gegessen habe und als ich am Montag aufgestanden bin war mein Hals geschwollen und meine Ohren taten weh. Als ich zur Brotzeit gegen 11 einen bissen von dem restlichen Stück Pizza genommen hab, hat meine Haut zu brennen angefangen, hatte Halsweh, Herzrasen und bekam schlecht Luft. Dann bin ich schnell heimgefahren und hab eine Tavegil Tablette genommen. Erst keine Wirkung, aber nach einer guten halben Std. als ich mich hingelegt habe war ich zwei Tage flach gelegen. Müde, Schwindel, Kopfweh, lustlos. Einen Tag später hab ich dann nen Fressanfall bekommen hatte Hunger ohne Ende. 4 Wurstsemmeln zum Frühstück, normal ess ich nur eine oder max. zwei. Tag drei immer noch etwas wackelig auf den beinen, aber ich konnte immerhin wieder in die Arbeit gehen.

Tavegil bei Hystamin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavegilHystamin1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab die Tabletten am Montag Nachmittag genommen, weil ich am Sonntag eine Pizza gegessen habe und als ich am Montag aufgestanden bin war mein Hals geschwollen und meine Ohren taten weh. Als ich zur Brotzeit gegen 11 einen bissen von dem restlichen Stück Pizza genommen hab, hat meine Haut zu brennen angefangen, hatte Halsweh, Herzrasen und bekam schlecht Luft. Dann bin ich schnell heimgefahren und hab eine Tavegil Tablette genommen. Erst keine Wirkung, aber nach einer guten halben Std. als ich mich hingelegt habe war ich zwei Tage flach gelegen. Müde, Schwindel, Kopfweh, lustlos. Einen Tag später hab ich dann nen Fressanfall bekommen hatte Hunger ohne Ende. 4 Wurstsemmeln zum Frühstück, normal ess ich nur eine oder max. zwei. Tag drei immer noch etwas wackelig auf den beinen, aber ich konnte immerhin wieder in die Arbeit gehen.

Eingetragen am  als Datensatz 40953
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavegil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clemastin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]