Infektanfälligkeit bei Cotrim

Nebenwirkung Infektanfälligkeit bei Medikament Cotrim

Insgesamt haben wir 409 Einträge zu Cotrim. Bei 0% ist Infektanfälligkeit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Infektanfälligkeit bei Cotrim.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1570
Durchschnittliches Gewicht in kg550
Durchschnittliches Alter in Jahren800
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,310,00

Wo kann man Cotrim kaufen?

Cotrim ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Erfahrungsberichte über Infektanfälligkeit bei Cotrim:

 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Appetitlosigkeit, Infektanfälligkeit

Nach Einnahme der dritten Tablette absolute Appetitlosigkeit. Ich bekam einen grippalen Infekt: stark belegte Zunge, einseitig stechenden Ohrenschmerzen, bei Husten oder Niesen extrem starke Kopfschmerzen. Magenschmerzen, der ganze Bauch schmerzte.

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einnahme der dritten Tablette absolute Appetitlosigkeit. Ich bekam einen grippalen Infekt: stark belegte Zunge, einseitig stechenden Ohrenschmerzen, bei Husten oder Niesen extrem starke Kopfschmerzen. Magenschmerzen, der ganze Bauch schmerzte.

Eingetragen am 22.11.2007 als Datensatz 5209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]