Krampfanfälle bei MCP

Nebenwirkung Krampfanfälle bei Medikament MCP

Insgesamt haben wir 249 Einträge zu MCP. Bei 1% ist Krampfanfälle aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Krampfanfälle bei MCP.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1780
Durchschnittliches Gewicht in kg670
Durchschnittliches Alter in Jahren250
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,150,00

MCP wurde von Patienten, die Krampfanfälle als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

MCP wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Krampfanfälle auftrat, mit durchschnittlich 3,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Krampfanfälle bei MCP:

 

MCP für Übelkeit mit Krampfanfälle

Ich hatte in der Schule so schlimme krampfanfälle und musste direkt ins Krankenhaus! Kann ich nicht weiterempfehlen !!

MCP bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte in der Schule so schlimme krampfanfälle und musste direkt ins Krankenhaus! Kann ich nicht weiterempfehlen !!

Eingetragen am  als Datensatz 60887
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MCP für Magen-Darm-Infekt mit Krampfanfälle

Ich hatte ein absolutes Horrorerlebnis mit MCP Tabletten!! Am selben Tag nach der zweiten Einnahme bekam ich so schlimme Krampfanfälle, dass ich kein, wirklich kein einziges Körperteil mehr unter Kontrolle hatte. Wenn ich im Mittelalter gelebt hätte, hätte man mich wohl verbrannt, weil es aussah, als ob ich vom Teufel besessen wäre! Mein Rücken hat es nach hinten gezogen, ich konnte meine Zunge nicht mehr Mund halten, meine rechte Hand verkrampfte sich und die andere spreizte ich total extrem ab. Mein Kiefer hat sich so verkrampft, dass ich kein Wort sprechen konnte. Ich dachte, ich müsste sterben. Irgendwann habe ich niemanden mehr erkannt und wahrgenommen, war wie in Trance. Musste als Notfall ins Krankenhaus. Anscheinend gibt es nur Einzelfälle, die so auf dieses Medikament reagieren, aber für mich war es der blanke Horror mit Todesängsten. Seither habe ich auch das Gefühl, mir Sachen nicht mehr gut merken zu können. Langzeitschäden wohl nicht ausgeschlossen...leider! Und das wegen einem "harmlosen" Magen-Darm-Virus.

MCP bei Magen-Darm-Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPMagen-Darm-Infekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte ein absolutes Horrorerlebnis mit MCP Tabletten!!
Am selben Tag nach der zweiten Einnahme bekam ich so schlimme Krampfanfälle, dass ich kein, wirklich kein einziges Körperteil mehr unter Kontrolle hatte. Wenn ich im Mittelalter gelebt hätte, hätte man mich wohl verbrannt, weil es aussah, als ob ich vom Teufel besessen wäre! Mein Rücken hat es nach hinten gezogen, ich konnte meine Zunge nicht mehr Mund halten, meine rechte Hand verkrampfte sich und die andere spreizte ich total extrem ab. Mein Kiefer hat sich so verkrampft, dass ich kein Wort sprechen konnte. Ich dachte, ich müsste sterben. Irgendwann habe ich niemanden mehr erkannt und wahrgenommen, war wie in Trance. Musste als Notfall ins Krankenhaus. Anscheinend gibt es nur Einzelfälle, die so auf dieses Medikament reagieren, aber für mich war es der blanke Horror mit Todesängsten. Seither habe ich auch das Gefühl, mir Sachen nicht mehr gut merken zu können. Langzeitschäden wohl nicht ausgeschlossen...leider!
Und das wegen einem "harmlosen" Magen-Darm-Virus.

Eingetragen am  als Datensatz 36544
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]