Krampfanfälle bei Olanzapin

Nebenwirkung Krampfanfälle bei Medikament Olanzapin

Insgesamt haben wir 68 Einträge zu Olanzapin. Bei 1% ist Krampfanfälle aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Krampfanfälle bei Olanzapin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0170
Durchschnittliches Gewicht in kg0120
Durchschnittliches Alter in Jahren023
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0041,52

Olanzapin wurde von Patienten, die Krampfanfälle als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Olanzapin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Krampfanfälle auftrat, mit durchschnittlich 2,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Krampfanfälle bei Olanzapin:

 

Olanzapin für Psychose mit Krampfanfälle, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Es ging ganz einfach und schnell. Ich hatte von einen zum anderen Tag eine seelische Erkrankung und Psychose, hatte sehr viel Freude und viele Tiefs. Dann bekam ich ein Medikament Namens Olanzapin, wovon ich Kampfattacken bekam. Mein Körper zuckte so komisch wie ein Fisch, der kein Wasser bekommt. Die Leute im Kinderhospital Osnabrück waren gar nicht zufrieden mit meiner Psyche, natürlich wollten sie nicht das Medikament wechseln, haben mir es trotz der negativen Wirkung, sprich Müdigkeit, weitergegeben. Mein ganzes Leben bestand durch schlafen. Mein ganzer Hass, meine Wut richtete sich gegen die Erzieher, aber ich konnte nicht sagen, was mich störte, da ich zum Glück mit Olanzapin behandelt wurde. Vor der Therapie wurde ich als froher, sympathischer Mensch bezeichnet. Heute bin ich psychisch behindert und sehr dumm, wie mein Vater immer sagt. Das witzige daran ist, dass ich mir 2 Mal durch Olanzapin von Zyprexa das Leben fast genommen habe. Einmal mit einer Überdosis Schlafmitteln, dann mit einer Mischung aus Olanzapin und Schlafmitteln. War schon ganz lustig :D Und jetzt...

Olanzapin bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OlanzapinPsychose1000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es ging ganz einfach und schnell. Ich hatte von einen zum anderen Tag eine seelische Erkrankung und Psychose, hatte sehr viel Freude und viele Tiefs. Dann bekam ich ein Medikament Namens Olanzapin, wovon ich Kampfattacken bekam. Mein Körper zuckte so komisch wie ein Fisch, der kein Wasser bekommt. Die Leute im Kinderhospital Osnabrück waren gar nicht zufrieden mit meiner Psyche, natürlich wollten sie nicht das Medikament wechseln, haben mir es trotz der negativen Wirkung, sprich Müdigkeit, weitergegeben. Mein ganzes Leben bestand durch schlafen. Mein ganzer Hass, meine Wut richtete sich gegen die Erzieher, aber ich konnte nicht sagen, was mich störte, da ich zum Glück mit Olanzapin behandelt wurde. Vor der Therapie wurde ich als froher, sympathischer Mensch bezeichnet. Heute bin ich psychisch behindert und sehr dumm, wie mein Vater immer sagt.

Das witzige daran ist, dass ich mir 2 Mal durch Olanzapin von Zyprexa das Leben fast genommen habe. Einmal mit einer Überdosis Schlafmitteln, dann mit einer Mischung aus Olanzapin und Schlafmitteln. War schon ganz lustig :D Und jetzt sagt mir Frau Thobe die Therapie hat 10.000 Euro gekostet(Wurde einmal im Frühling bis Sommer 2014, Sommer 2015 in Osnabrück behandelt) Dann 2016 im Bethel) Aus Kostengründen wurde ich nicht weiter behandelt und das obwohl ich 2 mal fast gestorben bin.
Gewichtszunahme von 79 Kilo auf 120 Kilo zugenommen. "Glückwunsch!"

Eingetragen am  als Datensatz 78524
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Olanzapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]