retinaler Venenastverschluss

Wir haben 3 Patienten Berichte zu der Krankheit retinaler Venenastverschluss.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm178180
Durchschnittliches Gewicht in kg8285
Durchschnittliches Alter in Jahren6766
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,8826,23

Bei retinaler Venenastverschluss wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Ozurdex67% (2 Bew.)
Lucentis33% (1 Bew.)

Bei retinaler Venenastverschluss wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Dexamethason67% (2 Bew.)
Ranibizumab33% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit retinaler Venenastverschluss

Zu retinaler Venenastverschluss liegen noch keine Fragen vor –  eigene Frage zu retinaler Venenastverschluss stellen.

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Ozurdex bei retinaler Venenastverschluss

 

Ozurdex für Venenastverschluss mit keine Nebenwirkungen

Nach einer Serie von Lucentis Injektionen, wegen Makulaödems, bei retinalem Venenastverschluss des re. Auges, wurde mir, nach raschem Wiederauftreten des Ödems, Ozurdex in's Auge injiziert. Der Effekt war nicht annähernd so erfolgreich wie bei Lucentis, das Stäbchen störte mich sehr, da es in...

Ozurdex bei Venenastverschluss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OzurdexVenenastverschluss-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Serie von Lucentis Injektionen, wegen Makulaödems, bei retinalem Venenastverschluss
des re. Auges, wurde mir, nach raschem Wiederauftreten des Ödems, Ozurdex in's Auge injiziert.
Der Effekt war nicht annähernd so erfolgreich wie bei Lucentis, das Stäbchen störte mich sehr,
da es in Helligkeit besonders wahrzunehmen war und nach 3 Monaten war die mäßige Wirkung
schlagartig wieder vorbei. Enttäuschend, da ich hoffte, wenigstens 6 Monate Ruhe zu haben.

Eingetragen am 09.05.2014 als Datensatz 61261
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ozurdex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dexamethason

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ozurdex für retinaler Venenastverschluss

Problemlose Applikation, keinerlei Nebenwirkungen. bei den ersten zwei monatlichen Nachuntersuchungen gute Visusverbesserung, dann bei der dritten wieder Gewebeneubildung. 2. Applikation notwendig!

Ozurdex bei retinaler Venenastverschluss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ozurdexretinaler Venenastverschluss3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Problemlose Applikation, keinerlei Nebenwirkungen. bei den ersten zwei monatlichen Nachuntersuchungen gute Visusverbesserung, dann bei der dritten wieder Gewebeneubildung. 2. Applikation notwendig!

Eingetragen am 11.01.2020 als Datensatz 94674
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ozurdex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dexamethason

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Lucentis bei retinaler Venenastverschluss

 

Lucentis für retinaler Venenastverschluss mit Mouche volantes

Leide seit 9 Monaten an einer Netzhautthrombose, ein Venenastverschluss, was mit einem ständigen Makulaödem einhergeht. Ich wurde bisher 4 x mit Lucentis behandelt und 1 x mit dem Cortisonimplantat Ozurdex. Im Vergleich mit der mäßigen Wirkung von Ozurdex ist Lucentis phänomenal, schon nach 2...

Lucentis bei retinaler Venenastverschluss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lucentisretinaler Venenastverschluss-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide seit 9 Monaten an einer Netzhautthrombose, ein Venenastverschluss, was mit einem
ständigen Makulaödem einhergeht.
Ich wurde bisher 4 x mit Lucentis behandelt und 1 x mit dem Cortisonimplantat Ozurdex.
Im Vergleich mit der mäßigen Wirkung von Ozurdex ist Lucentis phänomenal, schon nach
2 Tagen wieder 100% Sehkraft, von vorher 30%.
Leider ist die Wirkung nicht von Dauer, nach spätestens 5 Wochen ist alles wieder beim
alten.
Die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen, bekam nur nach der 1. Injektion eine Glaskörper-
abhebung und nun tanzen viele schwarze Fäden " mouche volantes " im Auge herum.

Eingetragen am 18.05.2014 als Datensatz 61444
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lucentis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ranibizumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu retinaler Venenastverschluss gruppiert wurden

retinaler Venenastverschluss, Venenastverschluß, Venenastverschluss

Benutzer mit Erfahrungen

claudia …

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]