Leistungsverminderung bei Gardasil

Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Medikament Gardasil

Insgesamt haben wir 301 Einträge zu Gardasil. Bei 0% ist Leistungsverminderung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Leistungsverminderung bei Gardasil.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren230
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,440,00

Wo kann man Gardasil kaufen?

Gardasil ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Gardasil wurde von Patienten, die Leistungsverminderung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Gardasil wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Leistungsverminderung auftrat, mit durchschnittlich 2,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Leistungsverminderung bei Gardasil:

 

Gardasil für Gebärmutterhalskrebsimpfung mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Leistungsverminderung, Gliederschmerzen

Meine Tochter wurde im November mit Gardasil geimpft. Seit dem Tag leidet sie an Abgeschlagenheit, Schmerzen in Armen und Beinen, Müdigkeit und Leistungsabfall. Einen Tag nach der Impfung bekam sie einen arteriellen Verschluss im Unterarm. Nach einer großen Anzahl an Arztbesuchen, Blutabnahmen, Untersuchungen und einem Krankenhausaufenthalt konnte bisher keine Ursache gefunden werden. Ich habe das bei der Arzneimittelsicherheit von Sanofi Pasteur gemeldet. Der Fall wurde aufgenommen und dem Paul Ehrlich Institut gemeldet. Allerdings sagte man mir, dass so ein Fall bisher nicht aufgetreten ist. Auch die langanhaltende Müdigkeit und Abgeschlagenheit wäre noch nicht in einem so langen Zeitraum aufgetreten. Bei meiner Tochter ist die Impfung inzwischen drei Monate her. Hier liest man darüber aber gehäuft....da stellt sich mir die Frage: wurden diese Fälle nicht gemeldet, oder wird das verschwiegen?

Gardasil bei Gebärmutterhalskrebsimpfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilGebärmutterhalskrebsimpfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter wurde im November mit Gardasil geimpft. Seit dem Tag leidet sie an Abgeschlagenheit, Schmerzen in Armen und Beinen, Müdigkeit und Leistungsabfall. Einen Tag nach der Impfung bekam sie einen arteriellen Verschluss im Unterarm. Nach einer großen Anzahl an Arztbesuchen, Blutabnahmen, Untersuchungen und einem Krankenhausaufenthalt konnte bisher keine Ursache gefunden werden. Ich habe das bei der Arzneimittelsicherheit von Sanofi Pasteur gemeldet. Der Fall wurde aufgenommen und dem Paul Ehrlich Institut gemeldet. Allerdings sagte man mir, dass so ein Fall bisher nicht aufgetreten ist. Auch die langanhaltende Müdigkeit und Abgeschlagenheit wäre noch nicht in einem so langen Zeitraum aufgetreten. Bei meiner Tochter ist die Impfung inzwischen drei Monate her. Hier liest man darüber aber gehäuft....da stellt sich mir die Frage: wurden diese Fälle nicht gemeldet, oder wird das verschwiegen?

Eingetragen am  als Datensatz 58956
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]