Lymphknotenschwellung bei Rebif

Nebenwirkung Lymphknotenschwellung bei Medikament Rebif

Insgesamt haben wir 126 Einträge zu Rebif. Bei 1% ist Lymphknotenschwellung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Lymphknotenschwellung bei Rebif.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0183
Durchschnittliches Gewicht in kg078
Durchschnittliches Alter in Jahren070
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,29

Wo kann man Rebif kaufen?

Rebif ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Rebif wurde von Patienten, die Lymphknotenschwellung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Rebif wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Lymphknotenschwellung auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Lymphknotenschwellung bei Rebif:

 

Rebif für Multiple Sklerose mit Schmerzen an der Injektionsstelle, Blutergüsse, Lymphknotenschwellung

Mit RebiSmart ist die Injektion einfacher geworden. Allerdings muss man an den Einstellungen des Gerätes einiges probieren. Erst habe ich lange Rebif 22mg gespritzt, dann hat mein Neurologe mir empfohlen, Rebif 44mg zu nehmen. Hab ich auch einen Monat durchgehalten, inzwischen spritze ich wieder Rebif 22mg. Mit 44mg bekam ich starke Schmerzen an der Einstichstelle, Blutergüsse und meine Lymphknoten waren gewschwollen. Nerven tut die ganze Spritzerei erheblich, einen Erfolg merkt man nicht mittelbar. Aber es geht weiter!

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit RebiSmart ist die Injektion einfacher geworden. Allerdings muss man an den Einstellungen des Gerätes einiges probieren.
Erst habe ich lange Rebif 22mg gespritzt, dann hat mein Neurologe mir empfohlen, Rebif 44mg zu nehmen. Hab ich auch einen Monat durchgehalten, inzwischen spritze ich wieder Rebif 22mg.
Mit 44mg bekam ich starke Schmerzen an der Einstichstelle, Blutergüsse und meine Lymphknoten waren gewschwollen.
Nerven tut die ganze Spritzerei erheblich, einen Erfolg merkt man nicht mittelbar. Aber es geht weiter!

Eingetragen am  als Datensatz 30165
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]