Magenkrämpfe bei Paracetamol

Nebenwirkung Magenkrämpfe bei Medikament Paracetamol

Insgesamt haben wir 227 Einträge zu Paracetamol. Bei 1% ist Magenkrämpfe aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Magenkrämpfe bei Paracetamol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1510
Durchschnittliches Gewicht in kg520
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,260,00

Paracetamol wurde von Patienten, die Magenkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Paracetamol wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Magenkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 4,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenkrämpfe bei Paracetamol:

 

Paracetamol für Fieber mit Magenkrämpfe, Albträume, Wahrnehmungsstörungen

Meine Tochter ist neuneinhalb Jahre und hatte vorgestern viral bedingt (Bestätigung durch Arzztbesuch) sehr hohes Fieber und Kopfschmerzen. Abends wollten wir das Fieber (inzwischen über 40 Grad) für eine ruhige Nacht senken. Wir gaben ihr Paracetamol-Saft HEXAL nach Körpergewichtsangabe. Eher weniger (28kg -> normal 2 ML -> 1dreiviertel ML = ca.350mg statt 400mg). Ist aber mit beiliegendem Messlössel unmöglich genau zu dosieren. Nach ca. zwei Stunden war das Fieber nur ca. ein Grad gesunken (Wadenwickel hat sie zusätzlich bekommen!). Das war aber nicht das eigentliche Problem. Viel schlimmer war, dass sie aus dem Schlaf mit Bauchkrämpfen, kaltschweißiger Haut und Wahrnehmungsstörungen aufschreckte. Krasse Alpträume hielten uns die ganze Nacht wach. In den Morgenstunden (gegen sechs Uhr) haben wir's dann mit Ibuprofen (Ibuflam 4%) versucht. Auch hier: auf keinen Fall überdosiert (28kg -> 4,5ml statt 5ml = 180mg statt 200mg)! Fieber war schnell auf nahezu Normaltemp. unten, aber wieder Angstzustände und Wahrnehmungsstörungen! In der darauffolgenden Nacht erneuter Versuch mit...

Paracetamol bei Fieber

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolFieber-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter ist neuneinhalb Jahre und hatte vorgestern viral bedingt (Bestätigung durch Arzztbesuch) sehr hohes Fieber und Kopfschmerzen. Abends wollten wir das Fieber (inzwischen über 40 Grad) für eine ruhige Nacht senken. Wir gaben ihr Paracetamol-Saft HEXAL nach Körpergewichtsangabe. Eher weniger (28kg -> normal 2 ML -> 1dreiviertel ML = ca.350mg statt 400mg). Ist aber mit beiliegendem Messlössel unmöglich genau zu dosieren. Nach ca. zwei Stunden war das Fieber nur ca. ein Grad gesunken (Wadenwickel hat sie zusätzlich bekommen!). Das war aber nicht das eigentliche Problem. Viel schlimmer war, dass sie aus dem Schlaf mit Bauchkrämpfen, kaltschweißiger Haut und Wahrnehmungsstörungen aufschreckte. Krasse Alpträume hielten uns die ganze Nacht wach. In den Morgenstunden (gegen sechs Uhr) haben wir's dann mit Ibuprofen (Ibuflam 4%) versucht. Auch hier: auf keinen Fall überdosiert (28kg -> 4,5ml statt 5ml = 180mg statt 200mg)! Fieber war schnell auf nahezu Normaltemp. unten, aber wieder Angstzustände und Wahrnehmungsstörungen! In der darauffolgenden Nacht erneuter Versuch mit Ibuprofen das Fieber zu senken -> krasse Alpträume, Angstzustände jeweils über mindestens 30 Minuten mit Halluzinationen! Eine richtig gruselige Erfahrung! Mit 40,5 Grad Fieber hatte sie übrigens keinerlei Wahrnehmungsstörungen! Mit 37Grad und Ibu schon! Im gesunden Zustand übrigens auch noch nie ;-)
Jetzt stellt sich mir die Frage: liegt das an den Medis bzw. deren Dosierung oder an dem Virus?
Nach dieser zweiten Nacht ist sie ohne Ibu oder Paracetamol im Blut mit 36,6 Grad aufgewacht. Jetzt nachmittags leicht erhöhte Temperatur - ich denke, hoffe, das war's dann erst mal. Zum Glück ist sie insgesamt extrem selten krank, ... aber was gebe ich wenn dann nächstes Mal mit 40,5 Grad Fieber?

Eingetragen am  als Datensatz 62832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):134 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):28
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Kopfschmerzen mit Magenkrämpfe

Ich habe heute um ca. 14.00h eine Paracetamol wegen meiner Kopfschmerzen eingenommen. Etwa 20 später bekam ich unerträgliche Oberbauchschmerzen, ich war nahe dran einen Notarzt zu rufen. Meine Tante gab mir dann ein Magenmittel und nach kurzer Zeit ging es mir besser. Allerdings bekam ich nochmals eine Kolik und hatte schon Angst ich hätte womöglich einen Herzinfarkt. Aber auch diese beschwerden liesen nach etwa 10 Minuten wieder nach. Nun ist es 18.15h und es geht mir immer noch gut. Ich hoffe n´mal das es nur der Magen war.

Paracetamol bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolKopfschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe heute um ca. 14.00h eine Paracetamol wegen meiner Kopfschmerzen eingenommen. Etwa 20 später bekam ich unerträgliche Oberbauchschmerzen, ich war nahe dran einen Notarzt zu rufen. Meine Tante gab mir dann ein Magenmittel und nach kurzer Zeit ging es mir besser. Allerdings bekam ich nochmals eine Kolik und hatte schon Angst ich hätte womöglich einen Herzinfarkt. Aber auch diese beschwerden liesen nach etwa 10 Minuten wieder nach. Nun ist es 18.15h und es geht mir immer noch gut. Ich hoffe n´mal das es nur der Magen war.

Eingetragen am  als Datensatz 56617
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]