Menorrhagien bei Yaz

Nebenwirkung Menorrhagien bei Medikament Yaz

Insgesamt haben wir 183 Einträge zu Yaz. Bei 1% ist Menorrhagien aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Menorrhagien bei Yaz.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg820
Durchschnittliches Alter in Jahren480
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,120,00

Yaz wurde von Patienten, die Menorrhagien als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Yaz wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Menorrhagien auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Menorrhagien bei Yaz:

 

Yaz für Empfängnisverhütung mit Menorrhagien, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Migräne, Zittern

Habe Yaz genau 4 Tage genommen und musste dann abbrechen. Die Nebenwirkungen waren entsetzlich bei mir. Erstens war meine Blutung extrem stark (so stark hatte ich sie noch nie) - zwar nur 2 Tage lange allerdings wie gesagt extrem heftig geblutet. Dann fingen auch diese Kopfschmerzen an, am 3.ten Tag noch erträglich allerdings schon Migräne ähnlich. Am 4.ten Tag total heftig, fing an verschwommen zu sehen und hatte nachmittags in der Arbeit einen richtigen Migräneanfall, meine Hände zitterten und es waren unerträgliche Schmerzen - ich dachte ich kippe gleich weg, dies dauerte dann so eine Stunde an bis ich mich langsam wieder erholte. Ich habe sofort die Pille abgesetzt und hatte seither absolut keine Kopfschmerzen mehr. Da hab ich echt Angst bekommen, als Nebenwirkung können ja auch Blutgerinnsel im Kopf auftreten. Etwas positives gabs schon, meine Haut wurde sofort deutlich besser, allerdings nach dem Absetzen viel schlimmer - wohl Nachwirkungen. Also ich kann diese Pille nicht empfehlen!!!

Yaz bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazEmpfängnisverhütung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Yaz genau 4 Tage genommen und musste dann abbrechen. Die Nebenwirkungen waren entsetzlich bei mir. Erstens war meine Blutung extrem stark (so stark hatte ich sie noch nie) - zwar nur 2 Tage lange allerdings wie gesagt extrem heftig geblutet. Dann fingen auch diese Kopfschmerzen an, am 3.ten Tag noch erträglich allerdings schon Migräne ähnlich. Am 4.ten Tag total heftig, fing an verschwommen zu sehen und hatte nachmittags in der Arbeit einen richtigen Migräneanfall, meine Hände zitterten und es waren unerträgliche Schmerzen - ich dachte ich kippe gleich weg, dies dauerte dann so eine Stunde an bis ich mich langsam wieder erholte. Ich habe sofort die Pille abgesetzt und hatte seither absolut keine Kopfschmerzen mehr. Da hab ich echt Angst bekommen, als Nebenwirkung können ja auch Blutgerinnsel im Kopf auftreten. Etwas positives gabs schon, meine Haut wurde sofort deutlich besser, allerdings nach dem Absetzen viel schlimmer - wohl Nachwirkungen.

Also ich kann diese Pille nicht empfehlen!!!

Eingetragen am  als Datensatz 15734
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yaz
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]