Missempfindungen bei Novaminsulfon

Nebenwirkung Missempfindungen bei Medikament Novaminsulfon

Insgesamt haben wir 558 Einträge zu Novaminsulfon. Bei 0% ist Missempfindungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Missempfindungen bei Novaminsulfon.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0175
Durchschnittliches Gewicht in kg0100
Durchschnittliches Alter in Jahren060
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0032,65

Wo kann man Novaminsulfon kaufen?

Novaminsulfon ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Novaminsulfon wurde von Patienten, die Missempfindungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Novaminsulfon wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Missempfindungen auftrat, mit durchschnittlich 8,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Missempfindungen bei Novaminsulfon:

 

Novaminsulfon für LWS-Schmerzsyndrom mit Müdigkeit, Benommenheit, Missempfindungen

Bei Einnahme starke Benommenheit mit Hang zur Müdigkeit und Unterdrückung der Motorik.Nach 2-3 Stunden Einwirkzeit gute Verträglichkeit außer der Dehydrierung durch Wasserverlust.Nach dem 8 Jahr kamen Mißempfindungen in der Reihenfolge Füße,Beine und Genitalien hinzu mit unerklärlichen Punkt austrittsblutungen auf der Haut und einer starken Dunkelrötung der betroffenen Hautpatien.Die Dehydrierung hat zur Folge Sprachschwierigkeiten Stimmverlust,starkem Durstgefühl und teilweiser Hypertonie im Kreislauf des Blutdruckes.Man sieht aus wie eine Pestbeule die Krätze hat und hat ständig den Drang zum Reiben oder Befühlen der Stellen in Sorge der Unerklärlichkeit.Hinzu treten Symptome wie Depression,Angst und Schizophrenie durch die Unerklärbarkeit des grausamen Krankheitsverlaufes und der Ohnmacht gegenüber den behandelnen Ärzten .

Novalminsulfon bei LWS-Schmerzsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalminsulfonLWS-Schmerzsyndrom8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Einnahme starke Benommenheit mit Hang zur Müdigkeit und Unterdrückung der Motorik.Nach 2-3 Stunden Einwirkzeit gute Verträglichkeit außer der Dehydrierung durch Wasserverlust.Nach dem 8 Jahr kamen Mißempfindungen in der Reihenfolge Füße,Beine und Genitalien hinzu mit unerklärlichen Punkt austrittsblutungen auf der Haut und einer starken Dunkelrötung der betroffenen Hautpatien.Die Dehydrierung hat zur Folge Sprachschwierigkeiten Stimmverlust,starkem Durstgefühl und teilweiser Hypertonie im Kreislauf des Blutdruckes.Man sieht aus wie eine Pestbeule die Krätze hat und hat ständig den Drang zum Reiben oder Befühlen der Stellen in Sorge der Unerklärlichkeit.Hinzu treten Symptome wie Depression,Angst und Schizophrenie durch die Unerklärbarkeit des grausamen Krankheitsverlaufes und der Ohnmacht gegenüber den behandelnen Ärzten .

Eingetragen am  als Datensatz 46373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novalminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]