Mundtrockenheit bei Dipidolor

Nebenwirkung Mundtrockenheit bei Medikament Dipidolor

Insgesamt haben wir 22 Einträge zu Dipidolor. Bei 5% ist Mundtrockenheit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Mundtrockenheit bei Dipidolor.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1630
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren300
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,340,00

Dipidolor wurde von Patienten, die Mundtrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Dipidolor wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Mundtrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Mundtrockenheit bei Dipidolor:

 

Dipidolor für OP nach wirbelbruch/ nach hüftumstellungsosteotomie mit Übelkeit, Mundtrockenheit, Hitzewallungen, Angstzustände, Schlafstörungen, Verwirrtheit

das erste mal habe ich dipidolor nach einer op nach einem wirbelbruch bekommen. 1 woche in form einer spritze. von der wirkung her konnte kein anderes medikament mithalten. das war das einzige das die schmerzen erträglich machte. allerdings traten viele nebenwirkungen in form von übelkeit, extreme mundtrockenheit und hitzegefühl sowie angstzustände, zwar müdigkeit aber trotzdem konnte ich 5 tage nicht schlafen. (ob genau dieses medikament an de. schlafstörungen schuld war kann ich allerdings nicht sagen.) und verwirrtheit auf. obstipation konnte auch von hydal gewesen sein... beim 2. mal bekam ich es in form einer pumpe i.v. zum selbstdosieren. da habe ich es um einiges besser vertragen, doch die ärzte setzten es leider ab, da ich des öfteren erbrechen musste. auch hier war die wirkung war wieder besser als die jedes anderen medikaments. im großen und ganzen eine extreme linderung der schmerzen- jedoch waren die NW nach der ersten op so groß dass ich es 1 woche nach op ablehnte.

Dipidolor bei OP nach wirbelbruch/ nach hüftumstellungsosteotomie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DipidolorOP nach wirbelbruch/ nach hüftumstellungsosteotomie1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

das erste mal habe ich dipidolor nach einer op nach einem wirbelbruch bekommen. 1 woche in form einer spritze. von der wirkung her konnte kein anderes medikament mithalten. das war das einzige das die schmerzen erträglich machte. allerdings traten viele nebenwirkungen in form von übelkeit, extreme mundtrockenheit und hitzegefühl sowie angstzustände, zwar müdigkeit aber trotzdem konnte ich 5 tage nicht schlafen. (ob genau dieses medikament an de. schlafstörungen schuld war kann ich allerdings nicht sagen.) und verwirrtheit auf. obstipation konnte auch von hydal gewesen sein... beim 2. mal bekam ich es in form einer pumpe i.v. zum selbstdosieren. da habe ich es um einiges besser vertragen, doch die ärzte setzten es leider ab, da ich des öfteren erbrechen musste. auch hier war die wirkung war wieder besser als die jedes anderen medikaments. im großen und ganzen eine extreme linderung der schmerzen- jedoch waren die NW nach der ersten op so groß dass ich es 1 woche nach op ablehnte.

Eingetragen am  als Datensatz 50874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dipidolor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Piritramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]