Nierenbeckenentzündung bei NuvaRing

Nebenwirkung Nierenbeckenentzündung bei Medikament NuvaRing

Insgesamt haben wir 1191 Einträge zu NuvaRing. Bei 0% ist Nierenbeckenentzündung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Nierenbeckenentzündung bei NuvaRing.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg510
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,960,00

Wo kann man NuvaRing kaufen?

NuvaRing ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

NuvaRing wurde von Patienten, die Nierenbeckenentzündung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

NuvaRing wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Nierenbeckenentzündung auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Nierenbeckenentzündung bei NuvaRing:

 

NuvaRing für Verhütung mit Pilzinfektionen, Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Scheidentrockenheit

NuvaRing: Pilzinfektionen, Blasenentzündungen, Nierenbeckenentzündung, Scheidentrockenheit. Ich bin mir nicht sicher ob NuvaRing wirklich Schuld daran ist. Jedoch ist die zeitliche Korrelation mehr als offensichtlich. Seit ich den Ring trage habe ich immer wieder Blasen- und Harnwegentzündungen bekommen, die ich nie zuvor in 25 Jahren gehabt habe. Pilzinfektionen lassen mich seit dem auch nicht in Ruhe, was aber auch bestimmt mit der Einnahme von Antibiotika gegen Blaseninfektion und Nierenbeckeninfektion zusammenhängt. Die behandlung mit Kreme, Zepfchen, Vaginalantibiotika haben auch nach langer Zeit nichts gebracht. Ständige Schmerzen in der Scheide, den Ring spüre ich während des Geschlechtsverkehrs deutlich, auch wenn der im alltag überhaupt nicht stört und auch nie rausgefallen ist. Seit zwei Monaten habe ich ein Problem mit der Scheidentrockenheit, die beim Sex noch extra Schmerzen verursacht. Wechsle demnächst zurück zum Pflaster. Es ist zwar sichtbar, aber zu der Zeit der Anwendung hatte ich damit gar kein Problem.

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

NuvaRing: Pilzinfektionen, Blasenentzündungen, Nierenbeckenentzündung, Scheidentrockenheit.

Ich bin mir nicht sicher ob NuvaRing wirklich Schuld daran ist. Jedoch ist die zeitliche Korrelation mehr als offensichtlich. Seit ich den Ring trage habe ich immer wieder Blasen- und Harnwegentzündungen bekommen, die ich nie zuvor in 25 Jahren gehabt habe. Pilzinfektionen lassen mich seit dem auch nicht in Ruhe, was aber auch bestimmt mit der Einnahme von Antibiotika gegen Blaseninfektion und Nierenbeckeninfektion zusammenhängt. Die behandlung mit Kreme, Zepfchen, Vaginalantibiotika haben auch nach langer Zeit nichts gebracht. Ständige Schmerzen in der Scheide, den Ring spüre ich während des Geschlechtsverkehrs deutlich, auch wenn der im alltag überhaupt nicht stört und auch nie rausgefallen ist.
Seit zwei Monaten habe ich ein Problem mit der Scheidentrockenheit, die beim Sex noch extra Schmerzen verursacht. Wechsle demnächst zurück zum Pflaster. Es ist zwar sichtbar, aber zu der Zeit der Anwendung hatte ich damit gar kein Problem.

Eingetragen am  als Datensatz 33012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]