Ohnmacht bei Sertralin

Nebenwirkung Ohnmacht bei Medikament Sertralin

Insgesamt haben wir 913 Einträge zu Sertralin. Bei 0% ist Ohnmacht aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Ohnmacht bei Sertralin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0182
Durchschnittliches Gewicht in kg065
Durchschnittliches Alter in Jahren045
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0019,62

Wo kann man Sertralin kaufen?

Sertralin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Sertralin wurde von Patienten, die Ohnmacht als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sertralin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Ohnmacht auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ohnmacht bei Sertralin:

 

Sertralin für Depression mit Herzrasen, Kopfschmerzen, Ohnmacht

Ich bin jetzt bei Tag 4 der Einnahme und hab wohl die schlimmsten 4 Tage seit langem hinter mir...Ich bekomme seit Tag 1 alle 10 Min unglaubliches Herzrasen, das ich aber inzwischen als Panikattacken ausmachen konnte. Ich hatte sowas nie zuvor erlebt. Am Anfang hab ich gedacht, dass es einfach auf den Kreislauf geht, aber als ich das 2.te mal beinahe ohnmächtig geworden bin und das Telefon geklingelt hat im selben Moment, war alles sofort vorbei. Ablenkung also. Also beim nächsten mal drauf geachtet, wenn ich wieder Herzklopfen bemerkt hatte (also 10 Min danach...) sofort versucht an was anderes zu denken und siehe da, Herzrasen weg. Hat sich ziemlich genauso angefühlt als ob man zb mit dem Auto beinahe einen Unfall baut und dann das Adrenalin usw ausgeschüttet wird und dann das Herz rast. Haargenau dieses Gefühl kam alle 10-15 Min, alle 4 Tage der Einnahme. Und ließ sich sofort durch "an was anderes denken" beenden. Als ob wild Adenalin ausgeschüttet wird, ohne zutun, einfach beim lesen, oder Fernseh schauen. Auch insgesamt habe ich einen völlig wirres Gefühl, bin irgendwie...

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin jetzt bei Tag 4 der Einnahme und hab wohl die schlimmsten 4 Tage seit langem hinter mir...Ich bekomme seit Tag 1 alle 10 Min unglaubliches Herzrasen, das ich aber inzwischen als Panikattacken ausmachen konnte. Ich hatte sowas nie zuvor erlebt.

Am Anfang hab ich gedacht, dass es einfach auf den Kreislauf geht, aber als ich das 2.te mal beinahe ohnmächtig geworden bin und das Telefon geklingelt hat im selben Moment, war alles sofort vorbei. Ablenkung also. Also beim nächsten mal drauf geachtet, wenn ich wieder Herzklopfen bemerkt hatte (also 10 Min danach...) sofort versucht an was anderes zu denken und siehe da, Herzrasen weg.

Hat sich ziemlich genauso angefühlt als ob man zb mit dem Auto beinahe einen Unfall baut und dann das Adrenalin usw ausgeschüttet wird und dann das Herz rast. Haargenau dieses Gefühl kam alle 10-15 Min, alle 4 Tage der Einnahme. Und ließ sich sofort durch "an was anderes denken" beenden. Als ob wild Adenalin ausgeschüttet wird, ohne zutun, einfach beim lesen, oder Fernseh schauen. Auch insgesamt habe ich einen völlig wirres Gefühl, bin irgendwie nicht ganz bei mir seit den 4 Tagen.

Ich hab das Medikament gegen starke Antriebslosigkeit bekommen, die auch wirklich gestiegen ist, also hiergegen hilft es wohl. Nur leider muss ich nun alle 10 Min mit Ohnmacht kämpfen... Ich glaub ich setzte wieder ab... dann lieber Depris. Völlig unakzeptabler Zustand.

Zudem hatte ich an allen 4 Tagen leichte Kopfschmerzen.

Andere Medikamente gleichzeitig nehme ich nicht, auch kein Alkohol. Also das kam rein von Sirtalin.

Ich schreibe das hier während ich immernoch gegen die Ohnmacht kämpfe...nie wieder Sirtalin.

Eingetragen am  als Datensatz 65895
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]