Ohrenschmerzen bei Tavor

Nebenwirkung Ohrenschmerzen bei Medikament Tavor

Insgesamt haben wir 456 Einträge zu Tavor. Bei 0% ist Ohrenschmerzen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Ohrenschmerzen bei Tavor.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1630
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren580
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,710,00

Tavor wurde von Patienten, die Ohrenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tavor wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Ohrenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 8,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ohrenschmerzen bei Tavor:

 

Tavor für Angststörungen mit Ohrenschmerzen, Kieferschmerzen

Hallo zusammen, ich heise Petra und wünsche mir, dass ich Gleichgesinnte zum Thema "Tavorentzug" hier in diesem Forum finde. ich will versuchen, meine Zusammenfassung, wie alles anfing kurz zu halten: Alles begann im Jahre 2012, ich litt unter ständiger Angstattacke, bis hin zur Todesangst, daraufhin, verschrieb mir mein Hausarzt den Luzifer "Tavor 2,5 mg überzeugend....ohne Aufklärung........... Ich schluckte Tag für Tag 7,5 mg Tavor und das über zwei Jahre. Meine Kinder sahen mich nur noch als Zompie der schulterhängend durch die Gegen schwebte, an. ich entschied mich dann 2014 in einer Klinik zu einem 8-wöchigen Entzug. Die Hölle............Aber ich habe es geschafft....... nichts dem zum Trotze, begann der Entzug nach sechs Wochen erneut (keine Einnahme von Tavor, nach Entzug) es fing mit Schmerzen im ganzen Mund an...... Mund- und Zungenbrennen, jeder einzelne Zahn tat weh, ständige Sinusitis, Missempfindungen im ganzen Mund, die sich anfühlen als wenn ich im ganzen Mund Schürfwunden hätte, Tinitus, Ohrenschmerzen, ständige Kieferschmerzen usw. .......... eine...

Tavor bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngststörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen, ich heise Petra und wünsche mir, dass ich Gleichgesinnte zum Thema
"Tavorentzug" hier in diesem Forum finde.

ich will versuchen, meine Zusammenfassung, wie alles anfing kurz zu halten:
Alles begann im Jahre 2012, ich litt unter ständiger Angstattacke, bis hin zur Todesangst, daraufhin, verschrieb mir mein Hausarzt den Luzifer "Tavor 2,5 mg überzeugend....ohne Aufklärung...........
Ich schluckte Tag für Tag 7,5 mg Tavor und das über zwei Jahre.
Meine Kinder sahen mich nur noch als Zompie der schulterhängend durch die Gegen schwebte, an.
ich entschied mich dann 2014 in einer Klinik zu einem 8-wöchigen Entzug.
Die Hölle............Aber ich habe es geschafft.......
nichts dem zum Trotze, begann der Entzug nach sechs Wochen erneut (keine Einnahme von Tavor, nach Entzug)
es fing mit Schmerzen im ganzen Mund an...... Mund- und Zungenbrennen, jeder einzelne Zahn tat weh, ständige Sinusitis, Missempfindungen im ganzen Mund, die sich anfühlen als wenn ich im ganzen Mund Schürfwunden hätte, Tinitus, Ohrenschmerzen, ständige Kieferschmerzen usw. .......... eine Reise zu unzähligen Ärzten begann, selbst an einer psychologischen Hypnosetherapie habe ich teilgenommen........... keiner konnte mir bisher helfen oder eine Diagnose stellen...........
Derzeit mache ich eine Schmerztherapie, mein Arzt tippte auf den Entzug von Tavor. Nachdem keine Infusion angeschlagen hatte,
machten wir eine Probe auf Exempel und nahm für acht Tage, 2,5 mg Tavor pro Tag ein......ihr glaubt nicht, was geschah: meine Schmerzen waren weniger geworden, nicht weg, aber ich hätte damit Leben können......

Ich nehme jetzt seit drei Tagen kein Tavor mehr, erstens mein Arzt gibt mir keine mehr und ich möchte nicht nochmal einen Entzug mitmachen, alleine die eine Woche mit Tavor machten mir beim absetzen, heute noch
Probleme, ich meine ich müsste sterben..........

Meine Nerven sind durch das Medikament kaputt gegangen und es braucht Zeit, bis diese wieder repariert sind.
Wenn jemand hier in diesem Forum ist, dem vielleicht so was ähnliches widerfahren ist, würde ich mich freuen wenn ihr euch melden würdet.

Schmerzen können einem zum Wahnsinn treiben und sie nehmen und rauben einem die Energie, dass ich jeden morgen aufwache mit dem ersten Gedanken: wie bekomme ich heute wieder meinen Tag geregelt."

Eingetragen am  als Datensatz 77329
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]