Pulssteigerung bei Clindamycin

Nebenwirkung Pulssteigerung bei Medikament Clindamycin

Insgesamt haben wir 810 Einträge zu Clindamycin. Bei 0% ist Pulssteigerung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Pulssteigerung bei Clindamycin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg075
Durchschnittliches Alter in Jahren035
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,15

Wo kann man Clindamycin kaufen?

Clindamycin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Clindamycin wurde von Patienten, die Pulssteigerung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clindamycin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Pulssteigerung auftrat, mit durchschnittlich 3,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pulssteigerung bei Clindamycin:

 

Clindamycin für Zahnbehandlung mit juckender Ausschlag, Kopfschmerzen, Pulssteigerung

Da an zwei meiner Zähne eine Wurzelspitzenresektion durchgeführt wurde, wurde mir das Medikament Clindamyzinhydrochlorid verschrieben. Der Anwendungzeitraum war auf 9 Tage geplant. Jedoch musste ich das Antibiotikum bereits nach zwei Tagen absetzen. Gründe hierfür waren, dass ich nach bereits einem Tag einen hohen Puls und Kopfschmerzen bekam. Ferner traten bei mir Hautausschläge am gesamten Oberkörper, einschließlich dem Intimbereich auf. Diese Ausschläge zeigten sich durch rötliche Punkte und einem nervenden Jucken. Der hohe Puls sowie die Kopfschmerzen verschwanden ein Tag nachdem das Antibiotikum abgesetzt wurden. Was den Hautausschlag betrifft, so ist dieser noch stark ersichtlich. Nach dieser Behandlung ist mir eines klar geworden. Man sollte sich niemals auf Medikamente verlassen. Stattdessen sollte man so gut wie möglich auf seine Gesundheit achten. Denn dies ist das größte Kapital. Ich verstehe einfach nicht, wie die Hersteller dieser Produkte die Gesundheit der Menschen zerstören.

Clindamycin bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnbehandlung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da an zwei meiner Zähne eine Wurzelspitzenresektion durchgeführt wurde, wurde mir das Medikament Clindamyzinhydrochlorid verschrieben. Der Anwendungzeitraum war auf 9 Tage geplant. Jedoch musste ich das Antibiotikum bereits nach zwei Tagen absetzen. Gründe hierfür waren, dass ich nach bereits einem Tag einen hohen Puls und Kopfschmerzen bekam. Ferner traten bei mir Hautausschläge am gesamten Oberkörper, einschließlich dem Intimbereich auf. Diese Ausschläge zeigten sich durch rötliche Punkte und einem nervenden Jucken. Der hohe Puls sowie die Kopfschmerzen verschwanden ein Tag nachdem das Antibiotikum abgesetzt wurden. Was den Hautausschlag betrifft, so ist dieser noch stark ersichtlich. Nach dieser Behandlung ist mir eines klar geworden. Man sollte sich niemals auf Medikamente verlassen. Stattdessen sollte man so gut wie möglich auf seine Gesundheit achten. Denn dies ist das größte Kapital. Ich verstehe einfach nicht, wie die Hersteller dieser Produkte die Gesundheit der Menschen zerstören.

Eingetragen am  als Datensatz 42606
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]