Pulsverlangsamung bei Tambocor

Nebenwirkung Pulsverlangsamung bei Medikament Tambocor

Insgesamt haben wir 42 Einträge zu Tambocor. Bei 2% ist Pulsverlangsamung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Pulsverlangsamung bei Tambocor.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0177
Durchschnittliches Gewicht in kg083
Durchschnittliches Alter in Jahren080
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,49

Tambocor wurde von Patienten, die Pulsverlangsamung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tambocor wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Pulsverlangsamung auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pulsverlangsamung bei Tambocor:

 

Tambocor für Vorhofflimmern mit Pulsverlangsamung, Benommenheit, Atembeschwerden

Ich (73) habe seit 20 Jahren proxysysmales Vorhofflimmern. Diverse Ultraschalluntersuchungen des Herzens haben eine günstige Form des VH ergeben. Trotz intensiver Ermahnung mehrerer Kardiologen, eine Antikoagulation mit Marcumar oder neueren Medikamenten vorzunehmen, bleibe ich bei folgendem "Rezept": 50 mg Tambocor mittags, 100mg Tambocor abends, 4x täglich Kalinor Retard, 0,625mg Bisoprolol morgens, 2mg Candesartan (Blopress) abends und 100mg ASS mittags. Damit kann ich VHF weitgehend verhindern. Tritt VHF auf, was ich auf den Herzschlag genau spüre, kann ich es mit 1 Brausetablette Kalinor (1200mg Kalium) und gleichzeitig 100mg Tambocor in einem Zeitraum von 0,5 - max. 3h beenden. Hängt etwas vom Füllungszustand des Magens ab. Damit kann ich mit meine Leistungsfähigkeit erhalten, auch Bergsteigen und Klettersteig sind noch drin. Nebenwirkung: Rel. niedriger Ruhepuls von um die 50, langsames Hochfahren von Puls und Blutdruck (längere Anlaufzeit bei Belastung) und Begrenzung des max- Pulses auf ca. 120, damit auch der Leistung. An manchen Tagen Atembeklemmungen und leichte...

Tambocor bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TambocorVorhofflimmern20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich (73) habe seit 20 Jahren proxysysmales Vorhofflimmern. Diverse Ultraschalluntersuchungen des Herzens haben eine günstige Form des VH ergeben. Trotz intensiver Ermahnung mehrerer Kardiologen, eine Antikoagulation mit Marcumar oder neueren Medikamenten vorzunehmen, bleibe ich bei folgendem "Rezept": 50 mg Tambocor mittags, 100mg Tambocor abends, 4x täglich Kalinor Retard, 0,625mg Bisoprolol morgens, 2mg Candesartan (Blopress) abends und 100mg ASS mittags.
Damit kann ich VHF weitgehend verhindern. Tritt VHF auf, was ich auf den Herzschlag genau spüre, kann ich es mit 1 Brausetablette Kalinor (1200mg Kalium) und gleichzeitig 100mg Tambocor in einem Zeitraum von 0,5 - max. 3h beenden. Hängt etwas vom Füllungszustand des Magens ab. Damit kann ich mit meine Leistungsfähigkeit erhalten, auch Bergsteigen und Klettersteig sind noch drin.
Nebenwirkung: Rel. niedriger Ruhepuls von um die 50, langsames Hochfahren von Puls und Blutdruck (längere Anlaufzeit bei Belastung) und Begrenzung des max- Pulses auf ca. 120, damit auch der Leistung. An manchen Tagen Atembeklemmungen und leichte Benommenheit.

Vielleicht kann mein "Rezept", das übrigens von einem älteren Kardiologen durchaus gut geheißen wird, dem Einen oder Anderen nützlich sein.

U.B.

Eingetragen am  als Datensatz 51824
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tambocor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Flecainid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]