Schlafattacken bei Mirtazapin

Nebenwirkung Schlafattacken bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1251 Einträge zu Mirtazapin. Bei 0% ist Schlafattacken aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schlafattacken bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0174
Durchschnittliches Gewicht in kg075
Durchschnittliches Alter in Jahren079
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,77

Wo kann man Mirtazapin kaufen?

Mirtazapin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirtazapin wurde von Patienten, die Schlafattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schlafattacken auftrat, mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlafattacken bei Mirtazapin:

 

Mirtazapin für Depression mit Schlafattacken

Ich bekam Mirtazapin vor ca. 6 Wochen verordnet, damit meine schwere Depression damit gemildert und mein Zustand verbessert werde. Ich nahm es am Abend, ca. 1 Std. vor dem zu Bett gehen ein, dazu nahm ich wie schon zuvor morgens Venlafaxin 75 mg und zur Nacht - quasi auf der Bettkante - Valdoxan 25 mg weiter ein. Mirtazapin wirkte sehr gut, ich konnte gut, aber auch sehr lange schlafen. Tagsüber erging es mir je länger, je mehr besser. In der vierten Einnahmewoche bemerkte ich aber eine sich täglich steigernde Tagesmüdigkeit, die am Beginn der fünften Woche nach dem Aufstehen und frühstücken beim Lesen dazu führte,das ich innerhalb weniger Minuten einschlief und den Tag bis zum Abend durch geschlafen habe und das, obwohl ich in der Nacht zuvor bereits 10 Stunden gut geschlafen hatte. Ich habe mich daher am nächstem Tag, der wieder mit starkem Schlafzwang ein herging, hier bei Sanego - Medikamente - Mirtazapin eingelesen und stellte fest, das sich diese meine Erfahrung auch bei vielen anderen Nutzern bemerkbar machten. Ich habe mich daher sofort zum auschleichen des Medikaments...

Mirtazapin 15 mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapin 15 mgDepression5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Mirtazapin vor ca. 6 Wochen verordnet, damit meine schwere Depression damit gemildert und mein Zustand verbessert werde.
Ich nahm es am Abend, ca. 1 Std. vor dem zu Bett gehen ein, dazu nahm ich wie schon zuvor morgens Venlafaxin 75 mg und zur Nacht - quasi auf der Bettkante - Valdoxan 25 mg weiter ein.
Mirtazapin wirkte sehr gut, ich konnte gut, aber auch sehr lange schlafen. Tagsüber erging es mir je länger, je mehr besser. In der vierten Einnahmewoche bemerkte ich aber eine sich täglich steigernde Tagesmüdigkeit, die am Beginn der fünften Woche nach dem Aufstehen und frühstücken beim Lesen dazu führte,das ich innerhalb weniger Minuten einschlief und den Tag bis zum Abend durch geschlafen habe und das, obwohl ich in der Nacht zuvor bereits 10 Stunden gut geschlafen hatte.
Ich habe mich daher am nächstem Tag, der wieder mit starkem Schlafzwang ein herging, hier bei Sanego - Medikamente - Mirtazapin eingelesen und stellte fest, das sich diese meine Erfahrung auch bei vielen anderen Nutzern bemerkbar machten.
Ich habe mich daher sofort zum auschleichen des Medikaments entschlossen und werde dann bei meinem nächstem Termin bei meiner Ärztin darüber berichten. Mit dem aus- schleichen verringert sich nun von Tag zu Tag der Schlafzwang, nach 5 Tagen ist er fast nicht mehr spürbar.
Meine Ärztin stimmte der Absetzung zu.

Eingetragen am  als Datensatz 77110
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin 15 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]