Schmerzen in den Beinen bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Schmerzen in den Beinen bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 755 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 0% ist Schmerzen in den Beinen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schmerzen in den Beinen bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg080
Durchschnittliches Alter in Jahren024
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,69

Wo kann man Ciprofloxacin kaufen?

Ciprofloxacin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Schmerzen in den Beinen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schmerzen in den Beinen auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schmerzen in den Beinen bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Schmerzen in den Beinen, Gelenkschmerzen ohne Entzündung

Mir wurde Ciprofloxacin aufgrund Symptome von Tripper oder Chlamydien verschrieben. Nach Recherche im Internet fand ich heraus, welche schwerwiegende Nebenwirkung dieses Antibiotika hat. Auch die mittlerweile schlechte Wirkung bei diesen beiden Erkrankungen lies sich schnell herausfinden. Ich nahm dieses Medikament 3 1/2 Tage, 500mg 2x täglich, bis der Arzt den Laborbefund auf eine Chlamydien Infektion hatte. Darauf hin sollte ich dieses Antibiotikum absetzen und mir wurde Doxycyclin verschrieben. Bei der Anwendung von Ciprofloxacin bekam ich bis auf leichte Schmerzen in den Beinen keine Nebenwirkung über die Dauer von 3 1/2 Tagen. Die Beschwerden, brennen beim Wasserlassen, gingen ein wenig zurück, weswegen ich mit der Wirkung nicht zufrieden bin. Ich rate jedem die Einnahme dieses Medikaments bei leichten Erkrankungen zu überdenken, da es zu anhaltenden Nebenwirkungen kommen kann!

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Ciprofloxacin aufgrund Symptome von Tripper oder Chlamydien verschrieben.
Nach Recherche im Internet fand ich heraus, welche schwerwiegende Nebenwirkung dieses Antibiotika hat. Auch die mittlerweile schlechte Wirkung bei diesen beiden Erkrankungen lies sich schnell herausfinden. Ich nahm dieses Medikament 3 1/2 Tage, 500mg 2x täglich, bis der Arzt den Laborbefund auf eine Chlamydien Infektion hatte. Darauf hin sollte ich dieses Antibiotikum absetzen und mir wurde Doxycyclin verschrieben.
Bei der Anwendung von Ciprofloxacin bekam ich bis auf leichte Schmerzen in den Beinen keine Nebenwirkung über die Dauer von 3 1/2 Tagen. Die Beschwerden, brennen beim Wasserlassen, gingen ein wenig zurück, weswegen ich mit der Wirkung nicht zufrieden bin.
Ich rate jedem die Einnahme dieses Medikaments bei leichten Erkrankungen zu überdenken, da es zu anhaltenden Nebenwirkungen kommen kann!

Eingetragen am  als Datensatz 86711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]