Spielsucht bei Sifrol

Nebenwirkung Spielsucht bei Medikament Sifrol

Insgesamt haben wir 111 Einträge zu Sifrol. Bei 2% ist Spielsucht aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Spielsucht bei Sifrol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1730
Durchschnittliches Gewicht in kg710
Durchschnittliches Alter in Jahren630
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,720,00

Sifrol wurde von Patienten, die Spielsucht als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sifrol wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Spielsucht auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Spielsucht bei Sifrol:

 

Sifrol für Parkinson mit Spielsucht

Seit der Einnahme von Sifrol, wegen Parkinson, war ich richtiggehend Spielsüchtig und konnte dies erst nach ca. eineinhalb Jahren in den Griff bekommen und dies auch erst nach absetzen des Medikaments Sifrol. Ich hätte nie damit gerechnet das dies auch eine Nebenwirkung eines Medikaments sein könne, musste aber die Erfahrung machen, und nachdem ich das Sifrol abgesetzt hatte bekam ich auch die Spielsucht in den Griff und bin heute davon geheilt.

Sifrol bei Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SifrolParkinson-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme von Sifrol, wegen Parkinson, war ich richtiggehend Spielsüchtig und konnte dies erst nach ca. eineinhalb Jahren in den Griff bekommen und dies auch erst nach absetzen des Medikaments Sifrol. Ich hätte nie damit gerechnet das dies auch eine Nebenwirkung eines Medikaments sein könne, musste aber die Erfahrung machen, und nachdem ich das Sifrol abgesetzt hatte bekam ich auch die Spielsucht in den Griff und bin heute davon geheilt.

Eingetragen am  als Datensatz 192
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pramipexol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sifrol für Morbus Parkinson mit Spielsucht, Schlaflosigkeit

Nachdem ich Sifrol längere Zeit eingenommen hatte, wurde ich spielsüchtig.Erst Monate nach der Medikamentenumstellung normalisierte ich mich wieder (mein Geldbeutel leider noch lange nicht). Jetzt kann ich auch wieder sehr gut schlafen, jedenfalls, solange ich nicht über die Auswirkungen meiner halbjährigen Sucht nachdenke.

Sifrol bei Morbus Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SifrolMorbus Parkinson-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich Sifrol längere Zeit eingenommen hatte, wurde ich spielsüchtig.Erst Monate nach der Medikamentenumstellung normalisierte ich mich wieder (mein Geldbeutel leider noch lange nicht). Jetzt kann ich auch wieder sehr gut schlafen, jedenfalls, solange ich nicht über die Auswirkungen meiner halbjährigen Sucht nachdenke.

Eingetragen am  als Datensatz 51370
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sifrol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pramipexol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]