Stimmungsschwankungen bei Thomapyrin

Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Medikament Thomapyrin

Insgesamt haben wir 57 Einträge zu Thomapyrin. Bei 2% ist Stimmungsschwankungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Stimmungsschwankungen bei Thomapyrin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0188
Durchschnittliches Gewicht in kg090
Durchschnittliches Alter in Jahren077
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,46

Thomapyrin wurde von Patienten, die Stimmungsschwankungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Thomapyrin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Stimmungsschwankungen auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Stimmungsschwankungen bei Thomapyrin:

 

Thomapyrin für Kopfschmerzen mit Stimmungsschwankungen

Nebenwirkung: "Mißstimmung" Thomapyrin beseitigte Kopfschmerzen bisher zuverlässig (1 x täglich zwei "Classic" Tabletten reichten aus. Bei Kopfschmerz"serien", bei mir vor allem wetterbedingt(z. B. Luftdruckänderung), auch mehrtägige Anwendung. In den letzteren Fällen empfand ich dann häufig - trotz Schmerzbeseitigung - eine zunehmende Stimmungsveränderung ins Negative, wie ich sie normalerweise nicht kenne; zwar weit entfernt von Depression, aber doch auffällig. Nach Absetzen des Schmerzmittels war die Mißstimmung bereits am folgenden Tag verflogen. Mindestens 2 weitere Personen aus meinem Bekanntenkreis kennen das Phänomen ebenfalls.

Thomapyrin bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThomapyrinKopfschmerzen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung: "Mißstimmung"
Thomapyrin beseitigte Kopfschmerzen bisher zuverlässig (1 x täglich zwei "Classic" Tabletten reichten aus. Bei Kopfschmerz"serien", bei mir vor allem wetterbedingt(z. B. Luftdruckänderung), auch mehrtägige Anwendung. In den letzteren Fällen empfand ich dann häufig - trotz Schmerzbeseitigung - eine zunehmende Stimmungsveränderung ins Negative, wie ich sie normalerweise nicht kenne; zwar weit entfernt von Depression, aber doch auffällig. Nach Absetzen des Schmerzmittels war die Mißstimmung bereits am folgenden Tag verflogen. Mindestens 2 weitere Personen aus meinem Bekanntenkreis kennen das Phänomen ebenfalls.

Eingetragen am  als Datensatz 20869
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thomapyrin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol, Acetylsalicylsäure, Coffein

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]