Sycrest für Manie

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 46 Einträge zu Manie. Bei 2% wurde Sycrest eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Manie in Verbindung mit Sycrest.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0172
Durchschnittliches Gewicht in kg088
Durchschnittliches Alter in Jahren073
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0029,75

Wo kann man Sycrest kaufen?

Sycrest ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Sycrest für Manie auftraten:

Gewichtszunahme (1/1)
100%
Impotenz (1/1)
100%
Unruhe (1/1)
100%
Zittern (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Sycrest für Manie liegen vor:

 

Sycrest für Manie mit Zittern, Unruhe, Gewichtszunahme, Impotenz

Zittern, Krämpfe, Körper- und Blickstarre, abnormale Unruhe, extreme Gewichtszunahme, Desinteresse an Allem, Impotenz, soziale Interaktionen unmöglich, kein normaler Tag- Nachtrhythmus. Abgesetzt, extremer Tremor als Langzeitschaden nur mit Akineton retard zu ertragen.

Sycrest bei Manie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SycrestManie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zittern, Krämpfe, Körper- und Blickstarre, abnormale Unruhe, extreme Gewichtszunahme, Desinteresse an Allem, Impotenz, soziale Interaktionen unmöglich, kein normaler Tag- Nachtrhythmus. Abgesetzt, extremer Tremor als Langzeitschaden nur mit Akineton retard zu ertragen.

Eingetragen am 28.11.2018 als Datensatz 86927
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sycrest
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Asenapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
[]