Tafil für Muskelkrämpfe

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 125 Einträge zu Muskelkrämpfe. Bei 1% wurde Tafil eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Muskelkrämpfe in Verbindung mit Tafil.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg085
Durchschnittliches Alter in Jahren072
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,83

Wo kann man Tafil kaufen?

Tafil ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Tafil für Muskelkrämpfe auftraten:

keine Nebenwirkungen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Tafil für Muskelkrämpfe liegen vor:

 

Tafil 1 mg für Wadenkrämpfe, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Muskelzucken mit keine Nebenwirkungen

Aufgrund einer ärztlichen Fehlbehandlung ( 2 Halswirbel draußen ! ) lag ich 4 Tage im Krankenhaus. Anschließend traten plötzlich Angstzustände, Zittern der Beine, Wadenkrämpfe und Bluthochdruck auf. Probleme mit dem nächtlichen Schlaf habe ich schon seit Monate, Gründe hierzu sind unbekannt. Schlafe schlecht ein, oder bin nach 3 Stunden wieder wach, oder schlafe keine Minute. Die vom Arzt verordneten Medikamente: Citalopram 20 mg u. Mirtazapin 15 mg mußte ich nach 2 Tagen absetzen, weil nur Übelkeit, Schwindel, Zittern und Angstzustände mich total " aus der Bahn " warfen. Ich nehme seit 6 Wochen abends kurz vor dem Schlafengehen 0,5 mg Tafil ohne jegliche Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen. Mir geht es sehr gut und kann gut schlafen. Eine sehr kostengünstige " Wunderwaffe ".

Tafil 1 mg bei Wadenkrämpfe, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Muskelzucken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tafil 1 mg Wadenkrämpfe, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Muskelzucken6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer ärztlichen Fehlbehandlung ( 2 Halswirbel draußen ! ) lag ich 4 Tage im Krankenhaus. Anschließend traten plötzlich Angstzustände, Zittern der Beine, Wadenkrämpfe und Bluthochdruck auf. Probleme mit dem nächtlichen Schlaf habe ich schon seit Monate, Gründe hierzu sind unbekannt. Schlafe schlecht ein, oder bin nach 3 Stunden wieder wach, oder schlafe keine Minute. Die vom Arzt verordneten Medikamente: Citalopram 20 mg u. Mirtazapin 15 mg mußte ich nach 2 Tagen absetzen, weil nur Übelkeit, Schwindel, Zittern und Angstzustände mich total " aus der Bahn " warfen.
Ich nehme seit 6 Wochen abends kurz vor dem Schlafengehen 0,5 mg Tafil ohne jegliche Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen. Mir geht es sehr gut und kann gut schlafen. Eine sehr kostengünstige " Wunderwaffe ".

Eingetragen am 10.01.2009 als Datensatz 12437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tafil 1 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Tafil wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Tafil, Tafil 0,5 mg, Tafil1mg, Tafil 1 mg , Tafil 0,5, Tafil 1mg, 2,0 mg Tafil, Tafil 1.0, Tafil 1,0 mg

Muskelkrämpfe wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Muskelkrämpfe, Tetanie, Wadenkrämpfe

[]